Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Gefundene Veranstaltungen:

Seite 4 von 13

freie Plätze Wohlfühlnachmittag für Frauen

(Volkshochschule, So. 06.11.2022 14:00 - 18:00 Uhr )

Shiatsu ist eine alte, aus Japan kommende Fingerdruckmassage. Sie beruht auf der Vorstellung von Meridianen (Energiebahnen), die den ganzen Körper durchziehen und für unseren Energiefluss verantwortlich sind. Ist Energie blockiert, so spüren wir dies als Verspannung oder Stress bis hin zum Schmerz. An diesem Wohlfühlnachmittag lernt man einfache Shiatsu-Abläufe für Rücken, Schulter, Nacken und Kopf kennen. Es werden außerdem Akupressurpunkte zur Linderung von Alltagsbeschwerden gezeigt.

freie Plätze Shiatsu und Akkupressurmassage - Bildungsurlaub

(Volkshochschule, ab Mo., 23.1., 9.30 Uhr )

Shiatsu ist eine alte, aus Japan kommende Fingerdruckmassage. Sie beruht auf der Vorstellung von Meridianen (Energiebahnen), die den ganzen Körper durchziehen und für unseren Energiefluss verantwortlich sind. Ist Energie blockiert, spüren wir Stress, Verspannung oder Schmerz. In diesem Bildungsurlaub werden u. a. folgende Themen angesprochen: Shiatsu bei Kopfschmerz/Migräne, Schlafstörungen, Essstörungen, Erschöpfung und bei psychischer Belastung. Die entspannende, ausgleichende Wirkung von Shiatsu wird bereits zu Beginn der Woche von den Teilnehmenden zu spüren sein.

Als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein anerkannt, kann aber auch als Intensivkurs gebucht werden.
Anmeldeschluss: 12. Dezember 2022. Sofern noch freie Plätze verfügbar sind, ist eine Anmeldung auch nach Anmeldeschluss möglich. Es besteht die Möglichkeit das Mittagessen in der hauseigenen Kantine einzunehmen sowie Getränke und kleine Snacks zu erwerben. Eine Unterbringung im Hostelbereich des Hauses ist ab 48,50 € pro Nacht möglich und kann unter info@kiek-in-nms.de oder 04321 41996-0 separat angefragt werden.

freie Plätze Entspannt und natürlich durch die Wechseljahre

(Volkshochschule, ab Mi., 2.11., 19.30 Uhr )

Jede Frau hat andere Probleme und Sorgen, während dieser körperliche Wandel vor sich geht. Was passiert eigentlich während dieser Zeit mit meinem Körper? Wie kann ich ihm helfen, damit es leichter durch diese Lebensphase mit einer angepassten Ernährung geht. In diesem Kurs lernt man präventiv, wie Entspannungsübungen Beschwerden wirksam lindern und wie wichtig in diesem Lebensabschnitt Bewegung ist.

freie Plätze Gedächtnistraining

(Volkshochschule, ab Fr., 28.10., 16.00 Uhr )

Ein Gedächtnis muss durch Denkprozesse gefordert werden, damit es gut funktionieren kann. Ohne Nutzen der geistigen Fähigkeiten gibt es keine beruflichen Erfolge. Werden Sie kommunikativer mündlich, wie schriftlich, indem Sie Ihren vorhandenen Wortschatz nutzen und erweitern. Die Merkfähigkeit und Konzentration lassen sich durch gezieltes Training verbessern ebenso wie die Wahrnehmung, das Urteilsvermögen sowie das Erkennen von Zusammenhängen. Durch gezieltes Gedächtnistraining lernen Sie in diesem Kurs, Ihre geistigen Fähigkeiten optimal zu nutzen, Ihre Fantasie und Kreativität zu fördern sowie Ihre Denkflexibilität zu erhöhen. Was man mit Spaß und Motivation erlernt hat, bleibt auch im Gedächtnis.

freie Plätze Meditieren lernen mit Achtsamkeit - Grundkurs

(Volkshochschule, ab Sa., 22.10., 14.30 Uhr )

Bewusst leben durch Achtsamkeit:
Auch außerhalb belastender Zeiten ist Achtsamkeit eine wirkungsvolle Praktik, um präsent und geerdet zu bleiben. Mit Achtsamkeitsübungen und Meditation stehen uns Methoden zur Verfügung, fokussiert zu sein, auch in stressigen Situationen Ruhe zu bewahren und sich darüber zu stabilisieren. Indem wir bewusst leben durch Achtsamkeit kann es gelingen, sorgsam mit uns umzugehen und den Anforderungen des Alltags gewachsen zu sein.

Meditation entstammt dem lateinischen Meditare im Sinne von Austarieren. Beim Meditieren geht es also darum, sich zu fokussieren und darüber immer wieder in die eigene Mitte zurückzufinden. Wir nutzen diese alte buddhistische Praxis im Westen auch außerhalb des religiösen Kontextes als psychologisches Tool oder im Alltag als Selbsthilfepraxis, um uns zu zentrieren und dabei wach und klar zu sein. Als Fokusobjekte dienen die Atmung und eine aufrechte Sitzposition. Dieser Kurs richtet sich an Meditations-Anfänger und regt dazu an, sich in Theorie und Praxis schrittweise ans Meditieren heranzutasten. Inhaltlich geht es um Grundlagen der Meditation, wie verschiedene Sitzhaltungen, Atemtechniken, bewusst wahrnehmbare Körperempfindungen und Anregungen zu einem achtsamen Umgang mit Gedanken. Das Seminar beinhaltet zwei Übungsnachmittage (12.11 und 10.12.22) an denen die am Wochenende erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten weiter vertieft und gefestigt werden. Um durch Meditation unter Einbeziehung von Elementen der Achtsamkeit vom erwünschten Erfolg zu profitieren, sind Geduld, Ausdauer, Eigenverantwortung und regelmäßige Übungspraxis erforderlich. Am Anfang fällt das noch schwer, weshalb es nützlich ist, sich gegenseitig zu motivieren und Erfahrungen auszutauschen. Die Übungsnachmittage helfen, Routine zu entwickeln, bieten Gelegenheit, sich mit einzelnen Meditationstechniken intensiver zu beschäftigen und neue Praktiken auszuprobieren. Beim ersten Treffen geht es um die Achtsamkeitsmeditation.
Ein Aufbaukurs wird dann im Januar unter der Kursnummer BU30119 angeboten.

freie Plätze Meditieren lernen mit Achtsamkeit - Aufbaukurs

(Volkshochschule, ab Sa., 21.1., 14.30 Uhr )

Bewusst leben durch Achtsamkeit:
Auch außerhalb belastender Zeiten ist Achtsamkeit eine wirkungsvolle Praktik, um präsent und geerdet zu bleiben. Mit Achtsamkeitsübungen und Meditation stehen uns Methoden zur Verfügung, fokussiert zu sein, auch in stressigen Situationen Ruhe zu bewahren und sich darüber zu stabilisieren. Indem wir bewusst leben durch Achtsamkeit kann es gelingen, sorgsam mit uns umzugehen und den Anforderungen des Alltags gewachsen zu sein.

Nachdem wir im ersten Kurs Grundlagen erarbeitet haben, werden an diesem Wochenende verschiedene Meditations-Techniken ausprobiert. Das Kennenlernen unterschiedlicher Methoden ermöglicht den Teilnehmenden eine für sich passende Meditationsform zu finden, die zuhause dann fortgeführt werden kann. Dazu gibt es hilfreiche Tipps, wie sich häufig auftretende Schwierigkeiten überwinden lassen, auf die beinahe jede*r Meditierende früher oder später stößt. Schwerpunkt wird in diesem Kurs die Meditations-Praxis sein, denn nur durch Ausprobieren, Geduld, regelmäßiges Üben und achtsames Tun lassen sich Hindernisse aus dem Weg räumen, so dass der gewünschte Erfolg sich nach und nach einstellen kann. Auch dieses Seminar beinhaltet zwei Übungsnachmittage (11.2. und 11.3.23) an denen die Kursinhalte weiter vertieft und gefestigt werden. Die kursbezogene Übungspraxis trägt dazu bei, motiviert und mit Freude "am Ball" zu bleiben.

freie Plätze Yoga am Vormittag - für Fortgeschrittene

(Volkshochschule, ab Mo., 24.10., 8.45 Uhr )

Praxisorientiert werden Übungen aus dem Hatha Yoga erlernt, mit denen man den Körper neu und besser wahrnehmen und eine geschmeidige Beweglichkeit erlangen kann. Die tiefe Entspannung spielt - neben dem Gespür für das Atmen - eine zentrale Rolle. Man gewinnt damit ein sinnvolles Handwerkszeug gegen Hektik und einseitige Belastung im Alltag.

auf Warteliste Yoga am Nachmittag für Anfänger*innen

(Volkshochschule, ab Di., 20.9., 14.30 Uhr )

Es gibt verschiedene Gründe den Hatha-Yoga für sich zu gewinnen. Gesundheit, Kraft, Entspannung, Spaß an der Bewegung, Ruhe im Körper und in den Gedanken, Achtsamkeit, Leichtigkeit, Notwendigkeit sind nur einige, die man hier anführen kann. Yoga ist eine Art der Bewegung, die als Ergänzung zum Alltag genauso gut nutzbar ist, so auch im Verbund mit anderen liebgewonnenen Sportarten. Der Yoga ergänzt die Wirkung dieser Sportarten positiv, denn er harmonisiert und schenkt mehr Freude. Gelehrt wird hier das Shivananda-Yoga. Ein Hatha-Yoga, der beim Üben Körperstellungen (ASANA), Atem- und Meditationstechniken, das harmonisierende An- und Entspannen im Ganzen lehrt.

auf Warteliste Yoga am Abend für Anfänger*innen

(Volkshochschule, ab Mi., 14.9., 19.45 Uhr )

Yoga bietet vielfältige Möglichkeiten die Selbstwahrnehmung und die Lebensqualität zu verbessern. Innere Ausgeglichenheit und ein gelassener Umgang mit Stresssituationen werden durch Yoga wirkungsvoll unterstützt. In diesem Kurs werden klassische Körperhaltungen (Asanas) aus dem Hatha-Yoga Schritt für Schritt erlernt und geübt. Über die Haltung den eigenen Körper besser wahrnehmen und ihn mit gezielten Übungen zu stärken, trägt zu einem positiven Lebensgefühl bei. Entspannungs- und Atemtechniken vervollständigen das Programm.

auf Warteliste Yoga am Abend für Fortgeschrittene

(Volkshochschule, ab Mi., 14.9., 18.00 Uhr )

Yoga bietet vielfältige Möglichkeiten die Selbstwahrnehmung und die Lebensqualität zu verbessern. Innere Ausgeglichenheit und ein gelassener Umgang mit Stresssituationen werden durch Yoga wirkungsvoll unterstützt. In diesem Kurs werden klassische Körperhaltungen (Asanas) aus dem Hatha-Yoga Schritt für Schritt erlernt und geübt. Über die Haltung den eigenen Körper besser wahrnehmen und ihn mit gezielten Übungen zu stärken, trägt zu einem positiven Lebensgefühl bei. Entspannungs- und Atemtechniken vervollständigen das Programm.

auf Warteliste Mit Yoga ins Wochenende

(Volkshochschule, ab Fr., 23.9., 16.30 Uhr )

Lösen Sie sich von den Aufregungen und der Hast der Woche. Mit geführter Entspannung und Atemübungen aus dem Yoga kann man Stress abbauen, innere Ruhe, Wohlbefinden und Frische fördern. Die Verbindung von Bewegung, Wahrnehmung, Fühlen und Denken verbessern das Gespür für die Energie von Körper, Geist und Seele. Dieser Kurs ist auch für Anfänger*innen geeignet.

auf Warteliste Yoga sanft - 55 plus

(Volkshochschule, ab Do., 22.9., 16.30 Uhr )

Mit Yoga lässt sich die Lebensqualität bis ins hohe Alter erhalten. Yogaübungen, speziell abgestimmt auf die "reifere Generation", erwarten die Teilnehmmenden in diesem Kurs. Geübt werden Schritt für Schritt klassische Asanas (Körperhaltungen) aus dem Hatha-Yoga. Dabei wird besondere Rücksicht auf die altersbedingten Beeinträchtigungen genommen. Sanfte, gelenkschonende Übungen in entspannter Atmosphäre unter Gleichgesinnten sollen die Beweglichkeit und Lebensfreude steigern. Ausgedehnte Entspannungsphasen runden die Yogastunde ab.

freie Plätze Yoga für Anfänger*innen

(Volkshochschule, ab Di., 25.10., 19.45 Uhr )

Yoga ist ein körperbezogener Übungsweg aus dem indischen Kulturraum, der seit den neunziger Jahren auch viele Begeisterte im Westen gefunden hat. Dieser Kurs ist eine Einführung ins klassische Hatha Yoga, in Philosophie und Praxis. Inhalte jeder Stunde sind Anfangsmeditation, Atemtechniken (Pranayama), der Sonnengruss ( Surya Namaskar), Körperhaltungen (Asanas) und eine Abschlussentspannung( Shavasana). Ziel dieses Kurses ist es, auch im Alltag ein besseres Körperbewusstsein, mehr Kraft und Beweglichkeit, eine höhere Konzentrationsfähigkeit und eine bessere Stressbewältigung zu erlangen. Der Unterricht wird an die individuellen Voraussetzungen der Teilnehmenden angepasst, ggf. mit Hilfsmitteln, alle Körperabläufe werden geschult korrigiert!

auf Warteliste Qigong

(Volkshochschule, ab Di., 13.9., 10.00 Uhr )

Die harmonischen und langsam ausgeführten Bewegungen dieses chinesischen Selbstheilungssystems wirken sich wohltuend auf den ganzen menschlichen Organismus aus. Alltägliche Beschwerden wie z. B. Rücken- und Schulterschmerzen, Energielosigkeit, ein zu hoher oder zu niedriger Blutdruck, werden beim regelmäßigen Üben verringert oder verschwinden ganz. Wie kann ich meinen "ständig plappernden Geist" mal zur Ruhe bringen, ihn abstellen? Wann sind Körper und Geist eigentlich eins, und wie fühlt sich das an? Solchen und weiteren Fragen wird in diesem Kurs ausreichend Raum gegeben. Es wird ein Basis-Qigong, die sogenannten "18 Bewegungen", gelehrt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Alle gesetzlichen Krankenkassen erstatten mindestens 75,00 € und mittlerweile zwei Qigongkurse pro Jahr. Fragen Sie bitte gegebenenfalls bei Ihrer Kasse nach!
Hinweis: Teilnahmebestätigung nur über Herrn Kaiser (nicht über die vhs).

Keine Onlineanmeldung möglich Trialog: Wandern durch Neumünsters Stadtteile

(Exkursion, ab Fr., 9.9., 10.00 Uhr )

Der Trialog ist ein Forum für Interessierte, die sich zu Fragen der psychischen Gesundheit austauschen möchten. Expert*innen aus Erfahrung, professionell Tätige, Angehörige und Interessierte sind zu diesem gleichberechtigten, geschützten Austausch herzlich willkommen. Veranstaltet wird die Reihe von der Brücke Neumünster gGmbH in Zusammenarbeit mit der vhs Neumünster und weiteren Kooperationspartnern.
Nähere Information zur Veranstaltung unter: 04321-47955 (Brücke Neumünster gGmbH).

Wandern ist eine wahre Erholung und Balsam für die Seele. Bewegung in der Natur fördert und stabilisiert nachweisbar die körperliche und seelische Gesundheit. Einen Fuß vor den anderen zu setzen bedeutet, sich viel Raum und Zeit zu geben, um sich mit sich selbst und der Umgebung zu beschäftigen. Durch das Gehen spürt man den eigenen Körper und Geist viel bewusster und intensiver. In Gemeinschaft erlebt, kann sich die eigene Wandererfahrung als Quelle von Zufriedenheit, Motivation und Inspiration verstärken. Wir wollen mit viel Spaß und in einem guten Austausch die Stadt mal mit anderen Augen sehen. Jeder "Wandertag" ist in je 2 Teilstrecken geplant, wird trialogisch gestaltet und ist offen für alle Altersgruppen. Eine Teilstrecke kann in ca. 2 Stunden absolviert werden. Liebe Hunde dürfen die Wanderung angeleint gern begleiten. Am Start-, Rast- und Zielpunkt wird es einen Infostand rund um Fragen zur psychischen Gesundheit geben.

Die "Wandertage" werden stattfinden am:
Wandertag 1: Freitag, 9. September (von Einfeld über die Gartenstadt in die Böcklersiedlung)
Wandertag 2: Freitag, 16 September (von der Böcklersiedlung über Faldera nach Wittorf)
Wandertag 3: Freitag, 23. September (von Wittorf durch Gadeland)
Wandertag 4: Freitag, 30. September (von Gadeland über Brachenfeld nach Tungendorf

Abschlussveranstaltung: Freitag, 7. Oktober (Vormittag) - Diese wird in der Innenstadt stattfinden, welche die Eindrücke und Ereignisse der einzelnen Wanderungen präsentiert.

Die genauen Treffpunkte, Startzeiten und Routen erfahren Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn
unter www.bruecke-neumuenster.de, in der Tagespresse oder unter Tel. 04321-47955. Anmeldungen bitte unter der gleichen Telefonnummer, keine Anmeldung über die Volkshochschule.
Die Teilnahme an den Wanderungen ist kostenlos.

auf Warteliste Pilates am Morgen für Anfänger*innen

(Volkshochschule, ab Di., 13.9., 10.00 Uhr )

Pilates ist ein Ganzkörpertraining, bei dem Atmung und Bewegung in Einklang gebracht werden. Mit gezielten Kräftigungs- und Dehnungsübungen, speziell im Bauch-, Rücken und Beckenbodenbereich, wird die Muskulatur gestärkt und die Beweglichkeit verbessert und somit das Kraftzentrum, "Powerhouse", aktiviert.

auf Warteliste Pilates für Anfänger*innen und Wiedereinsteiger*innen

(Volkshochschule, ab Mo., 26.9., 16.45 Uhr )

Pilates ist ein Ganzkörpertraining. Es werden mit gezielten Kräftigungs- und Dehnübungen die gesamte Muskulatur und die Faszien trainiert. Die Anleitung zur bewussten Atmung und präzisen Ausführung der Übungen schulen sowohl die Körperwahrnehmung wie auch eine gesunde Körperhaltung. Balance und Beweglichkeit werden gefördert. Das Training findet auf der Matte statt. Sowohl Anfänger*innen als auch Teilnehmer*innen mit ersten Pilates-Erfahrungen sind herzlich Willkommen.

auf Warteliste Pilates

(Volkshochschule, ab Di., 13.9., 19.30 Uhr )

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Interesse an einem systematischen Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur haben. Durch besondere Übungen und Atemtechniken trainieren wir unsere Muskulatur in der Körpermitte, das sogenannte "Powerhouse". Sowohl Anfänger*innen als auch Teilnehmer*innen mit ersten Pilateserfahrungen sind herzlich willkommen.

auf Warteliste Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen

(Volkshochschule, Sa. 12.11.2022 10:00 - 15:30 Uhr )

Jede Frau (und jedes Mädchen) hat Möglichkeiten der Gegenwehr, unabhängig vom Alter, von der körperlichen Fitness oder der Konstitution, denn Selbstverteidigung ist in erster Linie eine Frage der richtigen Einstellung. Der Kurs soll dazu beitragen Grenzüberschreitungen schneller zu erkennen, sie besser einzuschätzen und ihnen erfolgreich zu begegnen. Einfache verbale, aber vor allem auch nonverbale, d.h. körpersprachliche Handlungsmöglichkeiten, stehen uns hierfür zur Verfügung und sollen im Kurs trainiert werden. Außerdem gehören effektive, leicht zu erlernende körperliche Verteidigungstechniken - sogenannte "Schwachpunkttechniken" - zum Kursinhalt dieses Kompaktkurses.
Mindestalter 16 Jahre.
Hinweis: Einen Selbstverteidigungskurs, der sich speziell an ältere Menschen richtet (Auch im Alter kann man sich wehren! - Selbstbehauptung und Selbstverteidigung 50plus), ist unter der Kursnummer BU30208 zu finden.

Anmeldung möglich Selbstbehauptung und Selbstverteidigung 55plus

(Volkshochschule, So. 27.11.2022 14:00 - 16:30 Uhr )

Der Kompaktkurs richtet sich an ältere Menschen, mit dem Ziel Ängste abzubauen, um sich im Notfall verteidigen zu können. Denn wer selbstbewusst auftritt, wird nicht so schnell zum Opfer, so zeigen es wissenschaftliche Studien. Erlernt werden leichte Verteidigungstechniken. Diese Techniken brauchen nicht viel Kraft, müssen aber mehrmals geübt werden, um sich gezielt wehren zu können und Angreifer schnell außer Gefecht zu setzen.

auf Warteliste Fitness-Boxen

(Volkshochschule, ab Do., 22.9., 18.30 Uhr )

Beim Fitness-Boxen handelt es sich um ein Ganzkörper-Workout. Es ist eine Mischung aus Aerobic und Kampfsporttechniken. Vorzugsweise werden hier viele Techniken aus dem Boxen, aber auch aus anderen Kampfsportarten wie z. B. Karate, verwendet. Körperkontakt wird beim Fitness Boxen komplett vermieden. Denn es geht nur um die Entwicklung von Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit. Es beansprucht fast jede Muskelgruppe. Durch die Mischung von Schlag- und Trittkombinationen wird gerade am Anfang besonders die Koordination beansprucht. Im Training kann man sich richtig auspowern und anschließend mit einem guten Gefühl nach Hause gehen. Jeder soll nach seinen individuellen Möglichkeiten mitmachen, der Spaß soll jederzeit im Vordergrund stehen.

auf Warteliste Über 55 und fit!

(Volkshochschule, ab Mo., 19.9., 15.00 Uhr )

Ein Angebot für alle ab 55, die einen Neu- oder Wiedereinstieg in Gymnastik mit Musik suchen, um ihre Fitness zu erhalten oder wiederzugewinnen. Die Gymnastik ist besonders darauf abgestimmt, die Kondition zu verbessern, die Beweglichkeit zu erhalten und besondere Problemzonen (Bauch, Rücken, Schultern und Oberschenkel) zu trainieren.

auf Warteliste Fitness 50 plus

(Volkshochschule, ab Do., 15.9., 10.30 Uhr )

Ein Fitnessprogramm für alle im besten Alter, jede*r ab 50 darf sich hier angesprochen fühlen. Vermittelt wird hier eine Kombination aus Ausdauer-, Kraft- und Koordinationstraining sowie eine Ganzkörperstabilisation. Balanceübungen trainieren unsere Tiefenmuskulatur und schulen unser Gleichgewicht, welches wir im Alltag dringend benötigen, um Stürzen vorzubeugen. Außerdem stärken wir den Rücken mit gezielten Übungen und es werden verschiedene Kleingeräte mit viel Spaß und Musik eingesetzt.

fast ausgebucht Workshop Wunderwerk Beckenboden

(Volkshochschule, Sa. 26.11.2022 10:00 - 12:00 Uhr )

Der Beckenboden spielt im Körper eine zentrale Rolle. Kontinenz, Rückenstärke, eine aufrechte Haltung und vieles mehr sind mit dem Beckenboden eng verknüpft. Der Workshop ist geeignet für Frauen jeden Alters und beinhaltet folgende Themenschwerpunkte: Grundlagen der Anatomie, Funktionen des weiblichen Beckenbodens, Wahrnehmungsschulung und Sensibilisierung, gezieltes Beckenbodentraining, Körperhaltung, Atmung sowie das Ansprechen von unterschiedlichen Beschwerdebildern (Senkungsproblematiken, Inkontinenzbeschwerden, Schmerzen). Aufgrund der Kompaktheit des Kurses ist er als Informationsbasis und Anleitung für das Eigentraining zuhause angelegt. Für die Teilnahme am Workshop werden keine Vorkenntnisse benötigt.

freie Plätze Bildungsurlaub: Rückenfit und Stressprävention

(Volkshochschule, ab Mo., 23.1., 8.30 Uhr )

Rückenprobleme und hohe Stressbelastung im beruflichen Alltag sind häufig Grund für Krankschreibungen und Arbeitsausfall. Wer die Funktionsweise des Rückens und die Zusammenhänge zwischen Stress und Rückenproblemen versteht, kann dem selbst entgegenwirken. Mit theoretischem Unterricht, Rückenschule und Entspannungstechniken vermittelt dieser Kurs wertvolles Wissen und praktische Hilfen für einen kräftigen und beweglichen Rücken und ein gutes inneres Gleichgewicht. Der Kurs ist gegliedert in Schwerpunktthementage: Rücken und Wirbelsäule, Rücken und Muskulatur, Rücken und Anspannung durch Stress, Rücken und Psyche, Rücken und innere Mitte. Theoretischer Unterricht und praktische Übungen wechseln sich hierbei ab.

Als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein anerkannt, kann aber auch als Intensivkurs gebucht werden.
Anmeldeschluss: 12. Dezember 2022. Sofern noch freie Plätze verfügbar sind, ist eine Anmeldung auch nach Anmeldeschluss möglich. Es besteht die Möglichkeit das Mittagessen in der hauseigenen Kantine einzunehmen sowie Getränke und kleine Snacks zu erwerben.
Eine Unterbringung im Hostelbereich des Hauses ist ab 48,50 € pro Nacht möglich und kann unter info@kiek-in-nms.de oder 04321 41996-0 separat angefragt werden.

Seite 4 von 13

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de


Öffnungszeiten vhs-Büro

Montag - Donnerstag: 09:30 - 12:00 Uhr

zusätzlich Dienstag: 16:00 - 18:00 Uhr

in den Schulferien: dienstags und donnerstags, jeweils 09:30 bis 12:00 Uhr

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmende der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS


Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm Herbst 2022

Kita-Fortbildungen 2022

 

 

 

 





 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.09.2022


Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal