Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Gefundene Veranstaltungen:

Seite 1 von 13

Anmeldung möglich Universitätsgesellschaft: Die Friedensschriften des Erasmus von Rotterdam

(Volkshochschule, Di. 25.10.2022 19:30 - 21:00 Uhr )

Pax optima rerum, das Motto der Kieler Christian-Albrechts-Universität, stammt zwar aus dem Altertum, aber in dieser Zeit hat man sich wenig Gedanken über Pazifismus und die Möglichkeit gemacht, durch ein allgemein verbindliches Völkerrecht den Frieden dauerhaft zu bewahren. Zumindest ist kein Werk erhalten, das man als pazifistisch oder wenigstens völkerrechtlich bezeichnen könnte. Außenpolitische Gedanken kreisen eher um das Konzept des bellum iustum und damit (zugespitzt formuliert) um die Frage, wie man einen Angriffskrieg rechtfertigen kann. Der Kriegsruhm und die Erweiterung des eigenen Machtbereichs sind Selbstverständlichkeiten, und wer sich über Expansionspolitik beschwert, gerät schnell in den Verdacht, nur die Unzufriedenheit mit der eigenen militärischen Unterlegenheit zu bemänteln. Die Vorstellung von einer allumfassenden Friedensordnung, die bspw. der römische Kaiser garantiert, schließt weitere Expansionskriege keineswegs aus: Angriffskriege werden paradoxer- und zynischerweise geführt, um (angeblich) Frieden zu garantieren. Der bedeutendste und einflussreichste Humanist nördlich der Alpen, der Niederländer Erasmus von Rotterdam (um 1466 - 1536), hat in mehreren lateinischen Werken einen für seine Zeit radikalen Pazifismus vertreten, indem er Imperialismus und Angriffskrieg mit deutlichen Worten verurteilte und nicht müde wurde, die Unmoral und die Schrecken eines jeden Kriegs unmissverständlich vor Augen zu führen. Am berühmtesten ist seine Klage der Friedensgöttin (Querela Pacis), die auf der ganzen Welt keine Heimat zu finden vermag. Die Gedanken dieses "Grundtextes des Pazifismus" finden sich auch in dem kurzen Essay Dulce bellum inexpertis (Süß ist der Krieg für diejenigen, die ihn nicht kennen) - der Titel ist ein Seitenhieb gegen das horazische Dulce et decorum est pro patria mori (Süß und ehrenvoll ist es, für das Vaterland zu sterben). Daneben hat Erasmus auch in seinem Fürstenspiegel Unterweisung eines christlichen Fürsten und in seinem vielleicht bekanntesten Werk, dem Lob der Torheit, sowie in mehreren bissigen satirisch-komödienhaften Dialogen Angriffe auf die Verherrlichung und die Rechtfertigung von Krieg und Gewalt geführt. Alle diese Schriften waren weit verbreitet und wurden immer wieder gedruckt und neu aufgelegt - sie bewirkten aber: nichts. Erasmus’ Zeit und die Jahrzehnte nach seinem Tod sind durch dauernde Kriege zwischen den christlichen Staaten Europas gekennzeichnet. Nichtsdestoweniger sind diese Werke auch heute noch lesenswert und in hervorragender Art und Weise lesbar (ob auf Latein oder in Übersetzung). Denn Erasmus ist ein Meister des Stils und der brillanten Formulierung, mit Scharfsinn und Humor zieht er gegen den Wahnsinn des Krieges und die egozentrische Angriffslust der ihre Untertanen bedenkenlos opfernden und ihre Nachbarn brutal überfallenden Fürsten zu Felde. Das Fundament seiner Anschauungen ist dabei das Christentum, das aus seiner Sicht von Klerikern und Mönchen, die sich zu Propagandisten von Kriegen herabwürdigen, entstellt wird.
Liest man Erasmus’ Friedensschriften 500 Jahre später, nämlich nach dem 24. Februar 2022, so sind ihre expliziten wie impliziten Warnungen häufig erschreckend aktuell und lassen sich zwangsläufig und ungezwungen auf moderne Zeiten übertragen. Im Vortrag sollen die wesentlichen Gedanken, Argumentationsstrategien sowie die literarischen Techniken vorgeführt werden, ohne explizite Vergleiche mit der Gegenwart zu ziehen: Die Parallelen sind meistens (leider) nur allzu offensichtlich.

Eine Anmeldung unter Tel. 04321 707690 oder info@vhs-neumuenster.de wird benötigt.
Die Eintrittsgebühr wird bei der Veranstaltung vor Ort erhoben.

Anmeldung möglich Universitätsgesellschaft: Die Arktis

(Volkshochschule, Di. 22.11.2022 19:30 - 21:00 Uhr )

Die globale Erwärmung bringt Veränderungen in den ökologischen und gesellschaftlichen Bedingungen mit sich. Der Vortrag befasst sich mit solchen Veränderungen, die schon sichtbar sind, und solchen, die vorhergesagt sind, und stellt "Verlierer" und "Gewinner" des Prozesses vor. Diese sind erfassbar durch neue Verbreitungsgrenzen, die sich für viele Organismen nach Norden verschieben, mit Folgen für neuartige Konkurrenzen auf den Gebieten der Botanik und der Zoologie, aber auch der menschlichen Gesellschaft.

Eine Anmeldung unter Tel. 04321 707690 oder info@vhs-neumuenster.de wird benötigt.
Die Eintrittsgebühr wird bei der Veranstaltung vor Ort erhoben.

Anmeldung möglich Universitätsgesellschaft: Astronomie an der vhs-Sternwarte Neumünster

(vhs-Sternwarte, Di. 10.01.2023 18:00 - 20:00 Uhr )

Die vhs-Sternwarte ist eine Institution der Volkshochschule Neumünster und besteht bereits seit 1971. Seit diesem Zeitpunkt finden auf dem Verwaltungsgebäude der DRK Fachklinik Hahnknüll professionelle Himmelsbeobachtungen, Volkshochschulkurse, Tagungen und viele andere Aktivitäten für Jung und Alt rund um das Thema Astronomie statt. An diesem Abend lernen Sie die größte Sternwarte Schleswig-Holsteins kennen und können bei passendem Wetter auch einen Blick durch das große Spiegelteleskop werfen.

Eine Anmeldung unter Tel. 04321 707690 oder info@vhs-neumuenster.de wird benötigt.
Die Eintrittsgebühr wird bei der Veranstaltung vor Ort erhoben.
Hinweis: Die vhs-Sternwarte Neumünster ist leider nicht barrierefrei.

Anmeldung möglich Geschichte der Sinti und Roma

(Volkshochschule, Do. 19.01.2023 19:00 - 21:00 Uhr )

Jeder Mensch hat im Laufe seines Lebens schon zumindest ein oder zwei Klischees über die größte Minderheit in Europa gehört, wohingegen die Geschichte der Sinti und Roma ziemlich unbekannt ist. In dem Vortrag wird ein Überblick über die Geschichte dieser Minderheit und den entsprechenden Klischees gegeben. Es wird aufgezeigt, wie Sinti und Roma in Büchern dargestellt wurden und werden. Der Vortrag wird von Angehörigen der Minderheit referiert.

Eine telefonische Anmeldung unter Tel. 04321 707690 wird benötigt.

auf Warteliste Gesprächskreis - Politik Aktuell

(Volkshochschule, ab Di., 4.10., 10.00 Uhr )

Jack Nasher fasst 2017 Karl Poppers (1902 - 1994) Staatstheorie folgendermaßen zusammen:

1. Eine Vision, die die gesamte Gesellschaft neu ordnen will, ist Unsinn.
2. Die effizienteste Politik ist die der ständigen Diskussion und der kleinen Schritte.
3. Demokratie war niemals die Herrschaft des Volkes, sondern nur Vermeidung des Machtmissbrauchs durch die Möglichkeit, Regierende ohne Blutvergießen loszuwerden.
4. Wir sind noch immer empfänglich für die Stammgesellschaft, doch wäre eine Rückkehr brandgefährlich. Der Zusammenprall von Kulturen dagegen ist der Motor der Zivilisation.
Ich denke, das könnte der Ausgangspunkt für Gespräche sein, in denen wir uns in bewegten Zeiten über Grundlagen des Politischen verständigen.

Anmeldung möglich Auf der Spur der Klimakrise

(Volkshochschule, Do. 17.11.2022 19:00 - 20:30 Uhr )

Im Vortrag gibt Einblicke in die Geschichte der Klimaforschung, in aktuelle Entwicklungen und Zusammenhänge in Deutschland und Schleswig-Holstein, sowie in die politischen Reaktionen auf die sich zunehmend zuspitzende Lage.

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis Montag, 14. November benötigt.

freie Plätze Stromausfall - was nun?

(Volkshochschule, Mi. 02.11.2022 19:00 - 20:30 Uhr )

Nach einer unbeabsichtigten Unterbrechung der Versorgung mit Elektrizität sind die Bürgerinnen und Bürger mit den Folgen des Ungleichgewichts zwischen der nicht mehr bereitgestellten Energieversorgung und dem notwendigen Bedarf unmittelbar betroffen! Dieser Vortrag möchte Sie für das Thema sensibilisieren, bereits bekannte Gefahren darstellen und gleichzeitig Lösungswege für das Bestehen eines Notfalls aufzeigen.

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis Dienstag, 1. November benötigt.

freie Plätze Pflege organisieren

(Volkshochschule, Mi. 23.11.2022 16:00 - 18:00 Uhr )

Nahezu jeder kommt irgendwann im Leben in die Situation, dass ein naher Angehöriger pflegebedürftig wird. Dann stellt sich die Frage, wie die Pflege organisiert werden soll. Was sind Pflegegrade und wie werden sie bestimmt? Welche Pflegeleistungen gibt es? Was macht die ambulante Pflege, oder die stationäre? Vielleicht kommt eine 24- Stundenkraft in Frage? Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein erläutert die Möglichkeiten der Pflegeorganisation in Deutschland und erklärt die aktuelle Rechtslage zum Thema. Dieser Vortrag wird vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) gefördert.

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de.) wird bis Mittwoch, 16. November benötigt.

freie Plätze Bestattungsvorsorge

(Volkshochschule, Mi. 09.11.2022 15:00 - 17:15 Uhr )

Viele Menschen nennen es Vorsorgevertrag. Allerdings gehört einiges mehr dazu, als nur einen Vertrag zu erklären und unterschreiben zu lassen. Durch eine umfassende Beratung mit Fragen wie "Was kostet meine Beerdigung?" und "Wer bezahlt meine Beerdigung?", nehmen Sie Ihren Angehörigen ein gutes Stück Verantwortung und Sorgen ab. In diesem Vortrag geht es nicht um das Abschließen eines Vertrages,
sondern um Information und Lösungsfindung, mit der Sie einverstanden und zufrieden sein können.

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis Montag, 7. November (12:00 Uhr) benötigt.

freie Plätze Mietvertrag und Nebenkostenabrechnung

(Volkshochschule, Mi. 25.01.2023 17:30 - 19:00 Uhr )

Ob langjähriges Mietverhältnis, gerade erst einen Mietvertrag abgeschlossen oder der Mietvertragsabschluss steht vor der Tür: Wir geben Ihnen einen Überblick über Ihre Rechte und Pflichten als Mieter*in und klären über die Rechte und Pflichten einer Vermietung auf. Die Nebenkostenabrechnung wirft mal wieder Fragen auf und/oder die Nachzahlung kommt Ihnen zu hoch vor? Wir klären, welche Kosten auf Sie als Mieter*in umgelegt werden dürfen und welche nicht. Im Rahmen der Veranstaltung bleibt außerdem Zeit für Ihre Fragen.

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis Donnerstag, 12. Januar benötigt.

freie Plätze Notfallordner

(Volkshochschule, Do. 03.11.2022 10:00 - 12:00 Uhr )

Wenn mit uns selbst oder unseren Angehörigen unerwartet etwas passiert - wo ist dann alles Wichtige wie Versicherungs- und Rentenunterlagen, Geburts- und Heiratsurkunden, Patientenverfügung, Testament u.a.m. gebündelt und übersichtlich zu finden? Wie organisiert man das und was gehört dort eigentlich hinein? Sie erhalten eine Anleitung, wie Sie wichtige Dokumente in einem "Notfallordner" zusammenstellen können, damit Sie, bzw. Ihnen nahestehende Personen bei Bedarf die benötigten Unterlagen schnell finden können. Eine genaue Anleitung zur Erstellung des Notfallordners ist in der Vortragsgebühr bereits enthalten

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis Dienstag, 1. November (12:00 Uhr) benötigt.

freie Plätze Aufräumen macht glücklich

(Volkshochschule, Mi. 26.10.2022 17:00 - 19:00 Uhr )

Kennen Sie das auch? Unaufgeräumte Zimmer, vollgestopfte Schränke, Regale und Keller. Ob bei der Arbeit oder zuhause. Sie wollen schon lange aufräumen und sich von überflüssigen Dingen trennen, bleiben aber oft in der Blockade stecken und finden nicht die Energie einfach anzufangen. In diesem Seminar werden Techniken gezeigt, wie man aus der Blockade herauskommt und mit einfachen Hilfsmitteln über jeden Gegenstand entscheiden kann.

fast ausgebucht Bildungsurlaub NLP

(Volkshochschule, ab Mo., 5.12., 9.00 Uhr )

Das Neuro-Linguistische Programmieren (NLP) ist eine professionelle Kommunikationsmethode, die in den 70er Jahren entstand und seither kontinuierlich weiter entwickelt wurde. Die Methoden sind grundlegend systemisch sowie ziel- und lösungsorientiert. Der Aufbau und die Aufrechterhaltung einer guten Beziehungsebene sind Grundlage jeder gelungenen Kommunikation. Die Fähigkeit sich auf Gesprächspartner wertschätzend einzustellen und in Kommunikationsprozessen zu führen sind wesentliche Faktoren für zielorientiertes Handeln. Mit den NLP-Werkzeugen können Sie Ihre Wahrnehmung und Körpersprache schulen und trainieren und damit andere Menschen besser verstehen und gezielter auf sie einzugehen. Die Einnahme unterschiedlicher Wahrnehmungspositionen ermöglicht Ihnen ein tieferes Verständnis und eröffnet Ihnen neue Handlungsmöglichkeiten in den verschiedensten Kommunikationsprozessen. Dieses Grundlagenseminar führt in die Methodik und die Basiswerkzeuge des NLP ein, die für eine erfolgreiche Kommunikation mit sich und anderen erforderlich sind. Die Seminarinhalte werden Schritt für Schritt erklärt, in lernenden Beispielen vorgeführt, in Kleingruppen praktisch geübt und der Erfolg gemeinsam ausgewertet und reflektiert. Der Bildungsurlaub ist so aufgebaut, dass er den inhaltlichen Anforderungen des "NLP-Basic" des DVNLP entspricht. Für die Erlangung des entsprechenden Zertifikates ist ein zusätzlicher Seminartag erforderlich, da der notwendige Stundenumfang im Rahmen des Bildungsurlaubes nicht erreicht werden kann. Ferner ist er als Basisseminar für den Einstieg in Practitioner-Ausbildung nach den Richtlinien des DVNLP geeignet.

Als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein anerkannt, kann aber auch als Intensivkurs gebucht werden.
Anmeldeschluss: 19. November 2022. Sofern noch freie Plätze verfügbar sind, ist eine Anmeldung auch nach Anmeldeschluss möglich. Es besteht die Möglichkeit das Mittagessen in der hauseigenen Kantine einzunehmen. Getränke und kleine Snacks in der Vor- und Nachmittagspause sind in den Kurskosten enthalten. Eine Unterbringung im Hostelbereich des Hauses ist ab 46 EUR pro Nacht möglich und kann unter info@kiek-in-nms.de oder 04321 41996-0 separat angefragt werden.

freie Plätze Vortrag Grönland

(Volkshochschule, So. 22.01.2023 14:30 - 16:30 Uhr )

Man kann sich der Faszination der Eisberge nicht entziehen. Mit dem Kalben vom Gletscher werden sie geboren. Sonne, Wind und Wasser setzen ihnen zu. Am Ende werden sie wieder zu Wasser. Sie sind fast wie Lebewesen. Sie sind gefährlich, weil man nur einen kleinen Teil sieht. Sie sind mächtig, jeder weicht ihnen aus. Sie sind majestätisch, wie sie langsam dahintreiben. Sie sind einzigartig, keiner gleicht dem anderen. Manche leuchten wunderschön bläulich. Wer sie je live erlebt hat, liebt sie. Phil Lopatta war diesen wunderbaren Eisgebilden in der Disco-Bucht an der Westküste Grönlands ganz nahe, davon erzählt der Bildervortrag und Reisebericht.

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis Donnerstag, 19. Januar (12:00 Uhr) benötigt.

freie Plätze Faszination Segelfliegen

(Flugsport-Club Neumünster e.V., ab Fr., 21.10., 19.00 Uhr )

Fluglehrer des Flugsport-Clubs Neumünster e.V. geben an einem Abend einen Einblick in die Technik von Segelflugzeugen und die Bestimmungen und Verfahren der Fliegerei. Zusätzlich werden wichtige Aspekte der Flugplanung und Wetterkunde vorgestellt, durch die Streckenflüge von über 500 km Distanz und 2000 Metern Höhe ohne Motor ermöglicht werden. Es wird erklärt, warum ein Segler überhaupt fliegt, wie er optimal in Aufwinden (die sog. Thermik) steigt und welche Voraussetzungen ein Pilot erfüllen muss. Im Anschluss an die Theorie können bei einem kurzen Schnupperflug mit einer ASK21 - dem bekanntesten Schulungssegler - die erworbenen Kenntnisse erstmals in die Praxis umgesetzt werden.
Tag 1: Theorie
Tag 2: Flugtag - Der Flug wird im Laufe des Tages stattfinden und kurzfristig weiter zeitlich abgestimmt.

freie Plätze Astronomie Grundkurs

(vhs-Sternwarte, ab Mi., 26.10., 19.00 Uhr )

Könnte es Sie reizen, selbstständig den Saturn am Himmel zu finden und seine Ringe zu sehen, oder die Nachbarin unserer Milchstraße, die Andromedagalaxie? Wollen Sie mehr über das fast unendliche Universum erfahren, und was es dort alles zu sehen gibt? Dieser Kurs bringt Ihnen die Grundbegriffe der Astronomie näher und ebnet den Weg zur Amateurastronomie. In praktischen Übungen lernen Sie die Orientierung am Himmel, die Benutzung von Sternkarten und den Umgang mit Teleskopen verschiedener Bauarten.

Anmeldung möglich Sternkieker-Astronomie AG

(vhs-Sternwarte, ab Fr., 7.10., 19.00 Uhr )

Die "Sternkieker" der Astronomie AG treffen sich monatlich, um zusammen ihrem Hobby nachzugehen, Erfahrungen auszutauschen und Astronomie zu betreiben. Bei gutem Wetter gibt es gemeinsame Beobachtungsabende an der vhs-Sternwarte oder an den außerhalb der Stadt gelegenen Beobachtungsplätzen. Zudem stehen regelmäßig Vorträge zu Themen der Astronomie, Kosmologie, Raumfahrt, Astrofotografie u.v.a. auf dem Programm. Die Astronomie AG führt auch in regelmäßigen Abständen öffentliche Beobachtungsabende durch, so auch am alljährlich stattfindenden Astronomietag. Sie kümmert sich zudem um die Pflege und den Erhalt der wertvollen Teleskope. Interessierte Amateure können in der AG auch den "großen Fernrohrführerschein" erwerben, der Sie zur eigenständigen Nutzung der Sternwarte berechtigt.
Voraussetzungen: Erfolgreiche Teilnahme am Kurs "Astronomie Grundkurs" oder ein vergleichbarer Kenntnisstand. Kinder und Jugendliche beachten bitte unser Kursangebot "Jugendsternwarte" (BU11205) und "Jugendsternkieker-AG" (BU11204).
Dieser Kurs findet, sofern der Zugang zur Sternwarte nicht möglich sein sollte, online statt.

freie Plätze Junge vhs: Jugendsternkieker AG

(vhs-Sternwarte, ab Fr., 11.11., 18.00 Uhr )

Du interessierst dich für den Sternenhimmel, das Weltall, Planeten und Raumfahrt? Dann bist du bei den Jugendsternkiekern richtig. Die Nachwuchsastronomen der vhs-Sternwarte treffen sich jeden Monat, um gemeinsam mehr über die Erforschung des Weltalls zu erfahren. Hier lernt ihr unter fachkundiger Anleitung wie man sich am Sternenhimmel orientiert und mit den Fernrohren der Sternwarte beobachtet. Im Herbst dürft ihr auch am Schleswig-Holsteiner Teleskoptreffen (SHT) auf dem Hof Viehbrook bei Rendswühren teilnehmen.

freie Plätze Junge vhs: Jugendsternwarte

( Sa. 21.01.2023 15:00 - 20:00 Uhr )

Hier wird dem Astro-Nachwuchs ein Einstieg in die praktische Astronomie geboten. Die Grundlagen der Himmelsbeobachtung sind ebenso Bestandteil des Kurses, wie der Umgang mit professionellen Fernrohren. Geeignete Instrumente werden zu Trainingszwecken von der Sternwarte zur Verfügung gestellt.

freie Plätze Eine Lesung über Leben und Werk der Brüder Grimm

(Volkshochschule, So. 29.01.2023 14:30 - 16:30 Uhr )

Ein Kulturvolk ohne Vergangenheit gleicht einem Buch mit leeren Seiten. Die Poesie der altdeutschen Literatur wäre vergessen, hätten sie nicht zwei unzertrennliche Brüder für uns gerettet. Jakob und Wilhelm Grimm haben die deutsche Dichtung früherer Zeit wie einen Schatz gehoben. Nicht nur die Märchen haben sie vor dem Vergessen bewahrt, auch Sagen und Volkslieder haben sie gesammelt und Jakob Grimm war der erste der eine "Deutsche Grammatik" herausbrachte. Die Kinder- und Hausmärchen gehören seit mehr als zweihundert Jahren zu den erfolgreichsten Büchern der Weltliteratur und sind nach der Luther-Bibel sicher das weltweit
bekannteste Werk der deutschen Literatur. Heinrich Heine nannte das Werk der Brüder "ein gotischer Dom, worin alle germanischen Völker ihr Stimme erheben" und der Professor an der Bonner Universität, Ernst Moritz Arndt meinte: "Der wahre deutsche Geist lebt in seiner Dichtung, in Liedern und Märchen, in alten Chroniken und Legenden, in den unerschöpflichen Schätzen der Sprache".

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis Donnerstag, 26. Januar (12:00 Uhr) benötigt.

freie Plätze Märchen

(Volkshochschule, So. 06.11.2022 14:30 - 16:30 Uhr )

Jeder von uns hat sie schon mal gelesen oder vorgelesen bekommen: Märchen. Und jeder von uns hat sie gerne gehört, ohne vielleicht zu wissen, dass dahinter viel mehr verborgen ist als reine Kinder-Fantasie. Märchen, genau wie Mythen oder Sagen, führen uns in eine fiktive Zeit und zauberhafte Räume, die wir- in gewissen Momenten - als Realität wahrnehmen. Sie beinhalten aber viel mehr. In diesem Vortrag werden verschiedene Märchen besprochen und in ihrer Symbolik erklärt. Darüber hinaus werden die historischen und soziokulturellen Aspekte in Vordergrund gestellt. Anders gesagt, es wird geschaut, was der böse Wolf wirklich im Bauch hat, Warum der Hexe im Ofen zu heiß wurde oder was Frau Holle wirklich geschüttelt hat.

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis Donnerstag, 3. November (12:00 Uhr) benötigt.

fast ausgebucht Lesefutter für den Herbst

(Volkshochschule, Di. 01.11.2022 19:00 - 21:00 Uhr )

Draußen toben bald wieder die Herbststürme, der Wind pfeift laut um´s Dach. Eine Zeit, in der es für viele nichts Schöneres gibt, als sich mit einem guten Buch in eine gemütliche Ecke zurückzuziehen und zu lesen. Damit das Lesefutter nicht ausgeht, werden die schönsten, spannendsten und interessantesten Bücher des Jahres 2022 von Tina Krauskopf vorgestellt und ein Wegweiser durch die Vielzahl an Neuerscheinungen gegeben.

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird benötigt.

Anmeldung möglich Lesereise: Lesung mit Björn Högsdal

(Volkshochschule, Fr. 28.10.2022 19:00 - 20:30 Uhr )

Von August bis Oktober bereisen rund 50 Schriftsteller*innen aus den unterschiedlichsten Winkeln des Landes mit der Lesereise Schleswig-Holsteins Dörfer, Städte und Regionen zwischen Nord und Ostsee und haben ihre Geschichten im Gepäck. Im Rahmen der Lesereise freuen wir uns auf Björn Högsdal. Er wurde 1975 in Köln geboren und lebt heute als Autor und Kulturveranstalter in Kiel. Er ist mit Leib und Seele Poetry Slammer und gehört mit knapp 200 Auftritten im Jahr wahrlich zu den aktiven Poeten. Björn Högsdal schreibt Punchline-Prosa, kabarettistische Lyrik und Satiren. Die Texte befassen sich mit der Absurdität des Alltäglichen ebenso, wie mit der Alltäglichkeit des Absurden und sind Literatainment, d.h. kurzweilige Literaturperformance mit schwarzem Humor, Bühnentauglichkeit, Unterhaltungsfaktor und hin und wieder auch mit Schockeffekt. Er ist Preisträger verschiedener Literaturwettbewerbe, Sieger unzähliger Poetry Slams in Deutschland, Österreich und der Schweiz und Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften des Poetry Slams. Zahlreiche Auftritte in Radio- und TV-Sendungen (u. a. WDR-Poetry-Slam, Sarah Kuttners Slam-Doku/Sat.1-Comedy). Regelmäßig erscheinen diverse Veröffentlichungen in Satire-Zeitschriften (Titanic, Pardon), Anthologien und Literaturzeitschriften (Lichtungen u. a.) sowie in verschiedenen Verlagen (Carlsen Verlag, Satyr Verlag u. a.)

Die Lesereise Schleswig-Holstein ist ein Kooperationsprojekt des Büchereivereins Schleswig-Holstein e.V., des Landesverbands der Volkshochschulen Schleswig-Holstein e.V. und des Landeskulturverbands Schleswig-Holsteins e.V. im Rahmen des Programms "Neustart Literatur" des Deutschen Literaturfonds e.V.

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird benötigt.

freie Plätze Plattdeutsche Lesung

(Volkshochschule, So. 27.11.2022 14:30 - 16:30 Uhr )

Ole un niege Wiehnachtsgeschichten un Gedichten sowie Wiehnachtsleeder to`n Mitsingen…

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis Donnerstag, 24. November (12:00 Uhr) benötigt.

freie Plätze Hinter den Kulissen des Theaters

(Theater in der Stadthalle, So. 16.10.2022 11:00 - 13:00 Uhr )

Wollten Sie schon immer einmal auf den Brettern stehen, die die Welt bedeuten? Die Perspektive wechseln und von der Bühne in den Zuschauerraum blicken, verstehen, wie "der Vorhang fällt" - oder zugezogen sind, wie ein Bühnenbild befestigt wird und einen kleinen Einblick in die vielfältigen Beleuchtungseffekte bekommen? An diesem Tag können Sie hinter die Kulissen schauen und das entdecken, von dem Sie in Schauspiel, Oper oder Operette immer nur die Vorderseite sehen.

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis Dienstag, 12. Oktober (12:00 Uhr) benötigt.

Seite 1 von 13

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de


Öffnungszeiten vhs-Büro

Montag - Donnerstag: 09:30 - 12:00 Uhr

zusätzlich Dienstag: 16:00 - 18:00 Uhr

in den Schulferien: dienstags und donnerstags, jeweils 09:30 bis 12:00 Uhr

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmende der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS


Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm Herbst 2022

Kita-Fortbildungen 2022

 

 

 

 





 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.09.2022


Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal