Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Gefundene Veranstaltungen:

Seite 1 von 12

auf Warteliste Senioren Extra: Gesprächskreis - Politik Aktuell

(Volkshochschule, ab Di., 28.9., 10.00 Uhr )

Auch wenn wir uns in der letzten Zeit darin üben mussten, mehr als gewöhnlich die grundsätzliche Unplanbarkeit menschlichen Lebens in unser Denken einzubeziehen, gehe ich davon aus, dass die Ära Merkel im September 2021 zu Ende geht und die Bundestagswahlen die politischen Kräfteverhältnisse in diesem Land verändern. Gelegenheit, Bilanz zu ziehen und nach vorne zu blicken.

Anmeldung möglich Universitätsgesellschaft: Russland in der Gegenwart - ein Sonderweg?

(Volkshochschule, Di. 02.11.2021 19:30 - 21:00 Uhr )

Das Streben der russischen orthodoxen Kirche nach äußerer Pracht und Staatsnähe mögen und irritieren und das von ihr vertretene Wertesystem erscheint uns in seiner Rigidität fremd. Doch gleichermaßen faszinieren Wiederherstellung und Ausbau der Sakrallandschaft, wir staunen über die Wirkungskraft traditioneller Frömmigkeit. Gehorsamkeit prägt die russische Gesellschaft seit Generationen - oder wurde sie ihr durch die Macht von Staat und Kirche auferlegt? Kann sich diese Gesellschaft aus sich heraus verändern oder wird sie weiter durch die Machthaber in deren Sinne geformt?
Unterscheidet sich Russland in dieser Hinsicht von anderen Staaten und Gesellschaften? Der Vortrag soll auch einen Einblick dazu geben, wie Russland von uns Außenstehenden betrachtet wird und die Frage aufwerfen, welches Bild von Russland zutreffender ist: Das was wir uns anhand unserer Informationen bilden oder das, das der Russe im Lande selbst empfindet und welche Bilder manipuliert sind oder welche mehrheitlich empfunden werden.

Referent: Prof. Dr. Ludwig Steindorff, Historisches Seminar, Osteuropäische Geschichte, Christian-Albrecht-Universität Kiel.

Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Anmeldung möglich Universitätsgesellschaft: Der Platonismus als Weltreligion der Vernunft

(Volkshochschule, Mi. 01.12.2021 19:30 - 21:00 Uhr )

Es ist unstrittig, dass Platon einer, wenn nicht der wirkungsmächtigste Philosoph der abendländischen Geistesgeschichte ist. Strittig ist jedoch, in welchem Maße man die von ihm entwickelte Philosophie und die sich auf ihn berufenden platonischen Systembildungen auch als eine Art " Religion" verstehen kann.
Vor dem Hintergrund der kontroversen Geschichte der Auseinandersetzungen mit dem Platonismus wird in dem Vortrag erläutert, inwiefern die Philosophie Platons als eine "rational begründete Religiosität" interpretiert werden kann, die implizit den Anspruch einer "Welt-Religion" bzw. den einer "Welt-Religionsphilosophie" hat.

Referent: Prof. Dr. Enno Edzard Popkes, Institut für Neutestamentliche Wissenschaft und Judaistik, Christian-Albrecht-Universität Kiel.

Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Anmeldung möglich Universitätsgesellschaft: Rechtsfragen der Patientenverfügung

(Volkshochschule, Di. 01.02.2022 19:30 - 21:00 Uhr )

Viele Menschen verdrängen das Problem, aber wenn es auftritt, ist es oft zu spät und bringt Angehörige in Bedrängnis: Was soll geschehen, wenn eine Entscheidung getroffen werden muss über lebensverlängernde Maßnahmen und über die Qualität dieser Lebensverlängerung nur vage Aussagen möglich sind. Der Patient soll selbst über sein Leben entscheiden, aber was, wenn er es zum Zeitpunkt der Entscheidung nicht kann? Sollen dann frühere Äußerungen des Patienten herangezogen werden können oder dürfen Angehörige dann entscheiden? Wer sich mit dieser Fragestellung auseinandersetzt, sollte dies für sichselbst schriftlich so niederlegen, dass sie in jeder möglichen künftigen Situation eine Entscheidung ermöglichen, die dem niedergelegten Willen entspricht. Aber wie formuliert man so etwas. Der Vortrag wird wichtige Hinweise nicht nur für Patienten, sondern auch für Angehörige und alle geben, die bisher das Problem noch nicht erörtert haben.

Referent: Prof. Dr. Hermann Meyer-Pritzl, Herrmann Kantorowicz-Institut für juristische Grundlagenforschung, Christian-Albrechts-Universität Kiel

Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Anmeldung möglich Senioren Extra: Wohnen im Alter

(Volkshochschule, Mi. 01.12.2021 19:00 - 21:00 Uhr )

Die Deutschen leben länger - der Anteil an Senioren über 65 Jahre an der Gesamtbevölkerung steigt. Prognosen zufolge wird dieser Anteil von gegenwärtig 21 Prozent bis zum Jahr 2030 auf rund 30 Prozent zunehmen. Ende 2015 waren in Deutschland 2,86 Millionen Menschen pflegebedürftig, im Jahr 2030 könnten es bereits 3,6 Millionen Menschen sein. Das Thema Pflege gewinnt also an immer größerer Bedeutung. Ob Servicewohnen oder betreutes Wohnen, ob Pflegeheim oder Pflege-WG, ob Wohnen und Pflege zu Hause mit vorübergehender Pflege außer Haus, der Vortrag klärt über die einzelnen Wohnarten auf und beantwortet die wichtigsten Fragen.

Eine schriftliche Anmeldung wird bis zum 29. November benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 des Programmheftes und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Letzte Hilfe

(Volkshochschule, Mo. 07.03.2022 17:30 - 21:30 Uhr )

"Letzte Hilfe" ist das kleine 1x1 der Sterbebegleitung für Jedermann und Jedefrau, ein Basiskurs zur Letzten Hilfe, in dem Bürgerinnen und Bürger lernen, was Sie für Ihre Mitmenschen am Ende des Lebens tun können. Wissen um Letzte Hilfe und das Umsorgen von schwerkranken und sterbenden Menschen sollte (wieder) zum Allgemeinwissen werden. Der Kurs besteht aus 4 Modulen a`45 min. 1. Sterben als ein Teil des Lebens 2. Vorsorgen und entscheiden 3. Leiden lindern 4. Abschied nehmen.

Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.

fast ausgebucht Bildungsurlaub NLP

(Volkshochschule, ab Mo., 6.12., 9.00 Uhr )

Das Neuro-Linguistische Programmieren (NLP) ist eine professionelle Kommunikationsmethode, die in den 70er Jahren entstand und seither kontinuierlich weiter entwickelt wurde. Die Methoden sind grundlegend systemisch sowie ziel- und lösungsorientiert. Der Aufbau und die Aufrechterhaltung einer guten Beziehungsebene sind Grundlage jeder gelungenen Kommunikation. Die Fähigkeit sich auf Gesprächspartner wertschätzend einzustellen und in Kommunikationsprozessen zu führen sind wesentliche Faktoren für zielorientiertes Handeln. Mit den NLP-Werkzeugen können Sie Ihre Wahrnehmung und Körpersprache schulen und trainieren und damit andere Menschen besser verstehen und gezielter auf sie einzugehen. Die Einnahme unterschiedlicher Wahrnehmungspositionen ermöglicht Ihnen ein tieferes Verständnis und eröffnet Ihnen neue Handlungsmöglichkeiten in den verschiedensten Kommunikationsprozessen. Dieses Grundlagenseminar führt in die Methodik und die Basiswerkzeuge des NLP ein, die für eine erfolgreiche Kommunikation mit sich und anderen erforderlich sind. Die Seminarinhalte werden Schritt für Schritt erklärt, in lernenden Beispielen vorgeführt, in Kleingruppen praktisch geübt und der Erfolg gemeinsam ausgewertet und reflektiert. Der Bildungsurlaub ist so aufgebaut, dass er den inhaltlichen Anforderungen des "NLP-Basic" des DVNLP entspricht. Für die Erlangung des entsprechenden Zertifikates ist ein zusätzlicher Seminartag erforderlich, da der notwendige Stundenumfang im Rahmen des Bildungsurlaubes nicht erreicht werden kann. Ferner ist er als Basisseminar für den Einstieg in Practitioner-Ausbildung nach den Richtlinien des DVNLP geeignet.

Als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein anerkannt, kann aber auch als Intensivkurs gebucht werden.
Anmeldeschluss: 19. November 2021. Sofern noch freie Plätze verfügbar sind, ist eine Anmeldung auch nach Anmeldeschluss möglich. Es besteht die Möglichkeit das Mittagessen in der hauseigenen Kantine einzunehmen. Getränke und kleine Snacks in der Vor- und Nachmittagspause sind in den Kurskosten enthalten. Eine Unterbringung im Hostelbereich des Hauses ist ab 46 EUR pro Nacht möglich und kann unter info@kiek-in-nms.de oder 04321 41996-0 separat angefragt werden.

freie Plätze Philosophisches Café

(Volkshochschule, So. 31.10.2021 11:00 - 13:15 Uhr )

Philosophie ist der Weg von der Frage zur Antwort. Als solche ist sie eine praktische Tätigkeit unseres Geistes und keine zu bestaunende Statue! Zentrale Grundfragen der Philosophie, die auch unseren Alltag betreffen, sind:

- Was ist Dasein im Entstehen und Vergehen unseres Lebens?
- Was ist Erkenntnis?
- Wie gehören Glauben und Wissen zusammen?
- Wie finde ich Sinn?

Darauf gibt es in Tradition und Gegenwart Grundantworten, sogenannte Grundsätze. Diese und die Philosophinnen und Philospohen, die sie gegeben haben, sind Gegenstand dieses Kurses. Vorkenntnisse sind schon vorhanden, weil wir alle denken können; wir müssen es nur tun!
Dr. Roland Daube, seit 2019 Vorsitzender der Kieler Kant-Gesellschaft, ist seit vielen Jahren Kursleiter für Philosophie in der Erwachsenenbildung und leitet in Schleswig-Holstein mehrere philosophische Gesprächskreise.

Die neue Lust an Philosophie in unserer Gesellschaft ist mittlerweile auch in den zahlreichen Philosophischen Cafés zu erleben, die seit dem Gründungsimpuls aus Paris im Jahre 1992 überall in der Welt entstanden sind. Philosophie für alle - so lautete das Motto - und seit dem Herbst 2004 liefert auch das Philosophische Sonntags-Café der vhs-Neumünster seinen Teilnehmer/-innen regelmäßig Impulse und Aspekte zur Meinungsbildung und zur Beschäftigung mit den eigenen Haltungen und Grundüberzeugungen zu diversen, meist aktuellen philosophischen Themen.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Philosophisches Café

(Volkshochschule, So. 28.11.2021 11:00 - 13:15 Uhr )

Philosophie ist der Weg von der Frage zur Antwort. Als solche ist sie eine praktische Tätigkeit unseres Geistes und keine zu bestaunende Statue! Zentrale Grundfragen der Philosophie, die auch unseren Alltag betreffen, sind:

- Was ist Dasein im Entstehen und Vergehen unseres Lebens?
- Was ist Erkenntnis?
- Wie gehören Glauben und Wissen zusammen?
- Wie finde ich Sinn?

Darauf gibt es in Tradition und Gegenwart Grundantworten, sogenannte Grundsätze. Diese und die Philosophinnen und Philospohen, die sie gegeben haben, sind Gegenstand dieses Kurses. Vorkenntnisse sind schon vorhanden, weil wir alle denken können; wir müssen es nur tun!
Dr. Roland Daube, seit 2019 Vorsitzender der Kieler Kant-Gesellschaft, ist seit vielen Jahren Kursleiter für Philosophie in der Erwachsenenbildung und leitet in Schleswig-Holstein mehrere philosophische Gesprächskreise.

Die neue Lust an Philosophie in unserer Gesellschaft ist mittlerweile auch in den zahlreichen Philosophischen Cafés zu erleben, die seit dem Gründungsimpuls aus Paris im Jahre 1992 überall in der Welt entstanden sind. Philosophie für alle - so lautete das Motto - und seit dem Herbst 2004 liefert auch das Philosophische Sonntags-Café der vhs-Neumünster seinen Teilnehmer/-innen regelmäßig Impulse und Aspekte zur Meinungsbildung und zur Beschäftigung mit den eigenen Haltungen und Grundüberzeugungen zu diversen, meist aktuellen philosophischen Themen.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Wie werde ich Pilot?

(Flugsport-Club Neumünster e.V., ab Sa., 4.12., 19.00 Uhr )

Fluglehrer des Flugsport-Clubs Neumünster e.V. geben an drei Abenden einen Einblick in die Technik von großen und kleinen Flugzeugen und die Bestimmungen und Verfahren der Fliegerei. Dabei werden auch die wichtigen Themen der Flugwetterkunde und der Navigation angesprochen. Es wird erklärt, warum ein Flugzeug überhaupt fliegt, wie man ein Flugzeug steuert und welche Voraussetzungen ein Pilot erfüllen muss. Im Anschluss an die Theorie können bei einem kurzen Schnupperflug mit einer Tecnam P 2008 MKII, einem hochmodernen zweisitzigen Schul- und Reiseflugzeug mit vollelektronischen Anzeigen, die erworbenen Kennnisse erstmals in die Praxis umgesetzt werden.

auf Warteliste Astronomie für Einsteiger*innen

(Volkshochschule, ab Mi., 20.10., 19.00 Uhr )

Könnte es Sie reizen, selbstständig den Saturn am Himmel zu finden und seine Ringe zu sehen, oder die Nachbarin unserer Milchstraße, die Andromedagalaxie? Wollen Sie mehr über das fast unendliche Universum erfahren, und was es dort alles zu sehen gibt? Dieser Kurs bringt Ihnen die Grundbegriffe der Astronomie näher und ebnet den Weg zur Amateurastronomie. In praktischen Übungen lernen Sie die Orientierung am Himmel, die Benutzung von Sternkarten und den Umgang mit Teleskopen verschiedener Bauarten.

Abhängig von der Corona-Situation findet der Kurs in der Sternwarte am Hahnknüll oder in der vhs in der Gartenstraße statt. Bitte achten Sie kurz vor Beginn des Kurses auf entsprechende Hinweise auf www.sternwarte-nms.de

Anmeldung möglich Sternkieker-Astronomie AG

(vhs-Sternwarte, ab Fr., 1.10., 19.00 Uhr )

Die "Sternkieker*innen" der Astronomie AG treffen sich monatlich, um zusammen ihrem Hobby nachzugehen, Erfahrungen auszutauschen und Astronomie zu betreiben. Bei gutem Wetter gibt es gemeinsame Beobachtungsabende an der vhs-Sternwarte oder an den außerhalb der Stadt gelegenen Beobachtungsplätzen. Zudem stehen regelmäßig Vorträge zu Themen der Astronomie, Kosmologie, Raumfahrt, Astrofotografie u.v.a. auf dem Programm. Die Astronomie AG führt auch in regelmäßigen Abständen öffentliche Beobachtungsabende durch, so auch am alljährlich stattfindenden Astronomietag. Sie kümmert sich zudem um die Pflege und den Erhalt der wertvollen Teleskope. Interessierte Amateure können in der AG auch den "großen Fernrohrführerschein" erwerben, der Sie zur eigenständigen Nutzung der Sternwarte berechtigt.
Voraussetzungen: Erfolgreiche Teilnahme am Kurs "Astronomie für Einsteiger*innen" oder ein vergleichbarer Kenntnisstand.

Dieser Kurs findet, sofern der Zugang zur Sternwarte nicht möglich sein sollte, online statt.

freie Plätze Junge vhs: Jugendsternwarte

( Sa. 29.01.2022 15:00 - 20:00 Uhr )

Hier wird dem Astro-Nachwuchs ein Einstieg in die praktische Astronomie geboten. Die Grundlagen der Himmelsbeobachtung sind ebenso Bestandteil des Kurses wie der Umgang mit professionellen Fernrohren. Geeignete Instrumente werden zu Trainingszwecken von der Sternwarte zur Verfügung gestellt.

auf Warteliste Senioren Extra: Notfallordner

(Volkshochschule, Do. 04.11.2021 10:00 - 12:00 Uhr )

Wenn mit uns selbst oder unseren Angehörigen unerwartet etwas passiert - wo ist dann alles Wichtige (Versicherungs- und Rentenunterlagen, Geburts- und Heiratsurkunden, Patientenverfügung, Testament u.a.m. )
gebündelt und übersichtlich zu finden? Wie organisiert man das und was gehört dort eigentlich hinein?
In diesem Impuls-Vortrag erhalten Sie Tipps, wie Sie wichtige Dokumente in einem "Notfallordner" zusammenstellen können, damit Sie, bzw. Ihnen nahestehende Personen bei Bedarf die benötigten Unterlagen schnell finden können.

Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Stromausfall - was nun?

(Volkshochschule, Mi. 03.11.2021 19:00 - 20:30 Uhr )

Nach einer unbeabsichtigten Unterbrechung der Versorgung mit Elektrizität sind die Bürgerinnen und Bürger mit den Folgen des Ungleichgewichts zwischen der nicht mehr bereitgestellten Energieversorgung und dem notwendigen Bedarf unmittelbar betroffen! Dieser Vortrag möchte Sie für das Thema sensibilisieren, bereits bekannte Gefahren darstellen und gleichzeitig Lösungswege für das Bestehen eines Notfalls aufzeigen.

Eine schriftliche Anmeldung wird bis 1. November benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Workshop Müllfrei(er)leben

(Volkshochschule, Sa. 22.01.2022 12:00 - 15:00 Uhr )

Er ist überall, alltäglich und schwer wieder loszuwerden: Unser aller Müll. Egal ob Plastik, Papier oder Biomüll, wir alle produzieren etwa 455 kg Müll pro Kopf und Jahr. Was tun? Am besten den Müll gar nicht erst entstehen lassen! Das Thema Müll wird in der Öffentlichkeit aber auch in Privathaushalten ein immer größeres Thema: Mikroplastik in unseren Lebensmitteln, Weichmacher in Putzmitteln und gefühlt alle paar Tage muss der gelbe Sack geleert werden. Neben den Unternehmen und der Politik können auch wir als private Haushalte viel gegen die Müllflut tun: mehr als 50% der Lebensmittel werden in privaten Haushalten weggeworfen und knapp 50% des Verpackungsmülls und des Mikroplastiks entstehen im persönlichen Alltag. Philipp Walter von "einfachleben.blog" bringt hierfür jede Menge Anregungen, Rezepte und Ideen mit, wie der eigene Alltag müllfrei(er) gestaltet werden kann. Dabei geht es nicht um Verzicht, sondern um kreative Bereicherungen und Alternativen im Umgang mit der (Plastik-)Müllproblematik.

Eine Kursanmeldung wird bis zum 16. Dezember benötigt.

freie Plätze Senioren Extra: Hermann Hesse

(Volkshochschule, So. 30.01.2022 14:30 - 16:30 Uhr )

Hermann Hesse gilt als einer der bedeutendsten deutscher Vertreter der traditionellen Erzählkunst in der Literatur des 20. Jahrhunderts. Die "Kieler Nachrichten" schrieb anlässlich seines 25. Todestages: "Immer neue Generationen von Lesern würden diesen Weisen für sich entdecken ..." Obwohl sein Werk nicht unumstritten war, schätzte Thomas Mann den Kollegen sehr. Nach der Lektüre des "Glasperlenspiels’ meinte er, dass diese Prosa ihm so nahe stünde, "als wär’s ein Stück von mir". Zu den bekanntesten Werken Hermann Hesses gehören "Demian", "Siddhartha" "Narziß und Goldmund", "Der Steppenwolf" und "Das Glasperlenspiel". Die Lesung gibt einen Einblick in das Leben und Werk dieses außergewöhnlichen Schriftstellers.

Eine schriftliche Anmeldung wird bis zum 25. Januar benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Senioren Extra: Weihnachtliches von und über Theodor Storm

(Volkshochschule, So. 28.11.2021 14:30 - 16:30 Uhr )

Theodor Storm liebte die christlichen Feste, besonders das Weihnachtsfest. Schon Wochen vor dem Fest standen die Abende im Hause Storms im Zeichen des bevorstehenden Festes. Seine Tochter Gertrud schrieb einst in ihrem Aufsatz "Weihnachten bei Theodor Storm": "Wenn wir in ein bestimmtes Alter gekommen waren, durften wir vergolden helfen und Netze schneiden. Die langen schmalen Streifen Rauschgold wurden freilich nur von unserem Vater geschnitten. Auf diese Netze, in denen schon seine Kinderträume hingen, legte Vater besonderen Wert. Wer von uns zum ersten Mal in seinem kleinen Leben ein solch wunderbares Netz tadellos ausgeführt hatte, kam sich vor, als sei er nun erst ein fertiger kleiner Mensch geworden." Tauchen Sie ein in die wunderbare Vorweihnachtszeit des Theodor Storm. Entdecken Sie "Tante Moritz" oder den "Landvogt" und staunen Sie über Tragant oder vergoldete Eier und ihre Bedeutung im Weihnachtsbaum. Sie erfahren Literarisches und Amüsantes über das Weihnachtsfest im 19. Jahrhundert und über den großen norddeutschen Dichter und seine Liebe dazu.

Eine schriftliche Anmeldung wird bis zum 23. November benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

auf Warteliste Senioren Extra: Plattdeutsche Lesung

(Volkshochschule, So. 24.10.2021 14:30 - 16:30 Uhr )

Vergnögte Geschichten, Döntjes und Leeder to´n mitsingen!

Eine schriftliche Anmeldung wird bis zum 21. Oktober (12:00 Uhr) benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Senioren Extra: Märchen

(Volkshochschule, So. 23.01.2022 14:30 - 16:30 Uhr )

Jeder von uns hat sie schon mal gelesen oder vorgelesen bekommen: Märchen. Und jeder von uns hat sie gerne gehört, ohne vielleicht zu wissen, dass dahinter viel mehr verborgen ist, als reine Kinder-Fantasie. Märchen, genau wie Mythen oder Sagen, führen uns in eine fiktive Zeit und zauberhafte Räume, die wir- in gewissen Momenten - als Realität wahrnehmen. Sie beinhalten aber viel mehr. In diesem Vortrag werden verschiedene Märchen besprochen und in ihrer Symbolik erklärt. Darüber hinaus werden die historischen und soziokulturellen Aspekte in Vordergrund gestellt. Anders gesagt, es wird geschaut, was der böse Wolf wirklich im Bauch hat, Warum der Hexe im Ofen zu heiß wurde oder was Frau Holle wirklich geschüttelt hat.

Eine schriftliche Anmeldung wird bis zum 18. Januar benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Senioren Extra: Ernst Ludwig Kirchner

(Volkshochschule, So. 14.11.2021 14:30 - 16:30 Uhr )

Ernst Ludwig Kirchner (1880 - 1938), berühmtester Maler der Künstlergemeinschaft "Die Brücke", ist heute so etwas wie ein deutscher Staatskünstler. Sein monumentales Panorama-Bild "Sonntag der Bergbauern" hängt an prominenter Stelle im Kabinettsaal des Berliner Kanzleramts und flimmert so ständig über die Bildschirme der Republik. Diesen Ritterschlag konnte Kirchner nicht mehr miterleben. Dabei hatte er alles darangesetzt, ein neuer König der deutschen Kunst zu werden. Gemalt mit heftigem Pinselstrich berichten seine Bilder sowohl vom sinnlichen Naturerlebnis als auch von Anonymität und Kälte der modernen Großstadt. Doch die Kunstkritik verspottete ihn zu seinen Lebzeiten als "Prinz Beinahe", auch weil er zu dubiosen Methoden griff, um seinen Nachruhm zu sichern. Letztlich ist er aber an der Welt gescheitert, weil er zu empfindlich und sensibel war. Ernst Ludwig Kirchner hat einmal geschrieben: "Künstler wird man aus Verzweiflung."

Eine schriftliche Anmeldung wird bis zum 9. November benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 des Programmheftes und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Eine Führung - Hinter die Kulissen der Ausstellung

(Herbert-Gerisch Stiftung, Fr. 29.10.2021 15:00 - 17:00 Uhr )

Anhand der aktuellen Ausstellung der Herbert Gerisch-Stiftung bietet diese Führung einen Blick hinter die Kulissen. Wie gestalte ich einen Raum, um ein Kunstwerk zu platzieren. Was macht das Kunstwerk mit dem Raum? Wie präsentiere ich ein Kunstwerk, das mehrere hunderttausend Euro kosten kann? Diese und viele weitere Fragen rund um eine Ausstellung werden beantwortet. Ein Blick in die historischen Räume der Stiftung, die sonst nicht zugänglich sind, rundet diese besondere Führung ab. Beim abschließenden gemeinsamen Kaffeetrinken in dem der Villa Wachholtz angeschlossenen Café Harry Maasz bleibt noch genügend Zeit, die hier gewonnenen Eindrücke Revue passieren zu lassen.

Eine schriftliche Anmeldung bei der Volkshochschule wird bis spätestens am 27. Oktober benötigt. Bitte beachten Sie auch die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Senioren Extra: Weihnachten ist nicht gleich Weihnachten

(Volkshochschule, So. 05.12.2021 14:30 - 16:30 Uhr )

Zweifellos sind die Weihnachtstage eine der größten Festen der Christenheit. Man feiert die Geburt Jesus, sei es im familiären Ambiente, mit Freunde oder bei anderen Veranstaltungen außer Haus. Hierbei erscheinen aber auch viele andere Akteuren, angefangen von dem Heiligen Nikolaus bis die Epiphanie oder drei Heilige Könige, man findet in anderen Ländern Santa Lucia, die Hexe Befana, Väterchen Frost und seine Enkelin Schneeflöckchen, Père Noël, Kobolde, u. v. m.. Und das alles umrahmt mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten, die als Symbol oder Kennzeichen der Essgewohnheit des Landes dienen. In diesem Vortrag werden die teilweise sehr unterschiedlichen Traditionen der Weihnachtszeit dargestellt, erklärt, verglichen und somit aufgezeigt, dass Weihnachten nicht gleich Weihnachten ist.

Eine schriftliche Anmeldung wird bis zum 30. November benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 des Programmheftes und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Senioren Extra: Vortrag "Neumünster" oder "Veränderung der Stadt"

(Volkshochschule, So. 21.11.2021 14:30 - 16:30 Uhr )

Im ersten Teil dieser Vortragsreihe wurde der Kleinflecken und der südliche Teil des Großfleckens bis zur alten Post betrachtet. Im zweiten Teil ging es von dort über die Gegend an der Kieler Brücke bis in das Bahnhofsviertel. Der dritte Teil führte schließlich in die zentrumsnahen Wohngebiete, die Ende des 19. Jahrhunderts und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts entstanden. In diesem vierten Teil soll den Randzonen der Stadt, die oft erst durch Eingemeindung Neumünster zugeschlagen wurden, einen Besuch abgestattet werden. Auch bei diesem Vortrag soll anhand des Vergleichs von historischem Bildmaterial mit Fotos von der heutigen Situation der Wandlungsprozess nachgezeichnet werden.

Eine schriftliche Anmeldung wird bis zum 17. November benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 des Programmheftes und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Walter Erben

(Museum Tuch + Technik, Mi. 24.11.2021 19:00 - 20:30 Uhr )

Kamera-Augenblicke von gestern: Die Fotografien des früheren Pressefotografen Walter Erben zeigen Momente aus den 1950er/60er und 70er Jahren. Sie erzählen Geschichte(n) und machen Entwicklungen und Veränderungen im Stadtbild deutlich. Walter Erben war jahrzehntelang für den "Holsteinischen Courier", für Agenturen und Magazine tätig. Zeit seines beruflichen Schaffens war eine Leica "sein Markenzeichen". Das breite Spektrum seiner Arbeit reicht von A wie Arbeit bis Z wie Zeltlager. Mit dem Bilder-Vortrag will die Journalistin und Fotografin Monika Krebs, die seit 2010 den fotografischen Nachlass ihres Ausbilders besitzt, sichtet und verwaltet, einen Einblick in die Arbeitsweise von Walter Erben vermitteln. Der Eintritt wird in Rechnung gestellt und nicht bei der Veranstaltung vor Ort erhoben.

Eine schriftliche Anmeldung wird bis zum 22. November benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 des Programmheftes und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Seite 1 von 12

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de


Öffnungszeiten vhs-Büro

Montag - Donnerstag: 09:30 - 12:00 Uhr

zusätzlich Dienstag: 16:00 - 18:00 Uhr

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmende der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS





Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm Herbst 2021

Kita-Fortbildungen 2021

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

 

 

 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal