Kursdetails
Kursdetails

BW20024V Immer wieder sonntags... Die Einheit Europas - ein modernes Konzept? Eine kulturgeschichtliche Reise von den Anfängen bis zur Gegenwart

Nach der Zeit der Weltkriege und nach der Suche einer friedlichen Beziehung zwischen den Nationen wurde allmählich gebildet, was heute die EU ist. Für die europäischen Bürger begann eine neue Identität. Sie fühlten sich auf einmal nicht nur deutsch, französisch oder spanisch etc., sondern auch als "Europäer". Diese neue Einstellung war ohne Zweifel etwas Positives. Man vergaß aber dabei, dass Europa schon seit den alten Zeiten eine Einheit mit vielen Nuancen war und dass jedes Land etwas zu dieser Geschichte beigetragen hatte. Denn der kulturelle Austausch und somit der Einfluss von neuen Sitten fand regelmäßig seit dem Mittelalter durch die Reise der Monarchen statt, aber auch durch Einwanderer, auf der Suche nach neuen Lebensmöglichkeiten. Zumal alle philosophischen, literarischen, künstlerischen und technischen Errungenschaften in den verschiedenen Jahrhunderten beweisen, dass Europa als Konzept und als Einheit immer schon existiert hat. In diesem Vortrag werden diese Aspekte bis zur Gegenwart erklärt und dargestellt.

Kurs abgeschlossen

Kursort

vhs

ist barrierefrei

Adresse: Gartenstr. 32
24534 Neumünster


Termine zum diesen Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
21.01.2024
Uhrzeit:
14:30 - 16:30 Uhr
Wo:
Gartenstr. 32, vhs