Kursdetails
Kursdetails

BX20010V Tizian - Maler der venezianischen Renaissance Vortrag im Rahmenprogramm des Schleswig-Holstein Musik Festivals in Neumünster

Der venezianische Maler Tiziano Vecellio, genannt Tizian, der um 1490 am Rande der Dolomiten geboren wurde und 1576 in Venedig starb, war ein herausragender italienischer Maler, der vor allem in Venedig wirkte und ein typisches Beispiel für die venezianische Malerschule ist. Von seinen Zeitgenossen wurde er als "die Sonne unter den Sternen" bezeichnet, sodass schon zu seinen Lebzeiten der Vatikan sowie die Hocharistokratie seine Werke in ihre Sammlungen aufnahmen. Tizian schuf neben hervorragenden Porträts, wie z. B. von Karl V., Werke mythologischen und christlichen Inhalts, bei denen uns heute befremdlich erscheint, dass er hierbei erotisch-sinnliche Reize des Weiblichen einsetzte, um die Bildaussage zu unterstützen. Verstanden werden kann das aus dem Denken der Zeit, in welchem die weltliche Liebe als "Sprungbrett" zur himmlischen Liebe, zur Liebe zu Gott, verstanden wurde.

Weitere Infos zum Vortrag und zum Rahmenprogramm des Schleswig-Holstein Musik Festivals unter: www.nms-festival.de

Bitte Kursinfo beachten

Kursort

Mittendrin

Adresse: Gartenstr. 32
24534 Neumünster


Termine zum diesen Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
30.07.2024
Uhrzeit:
19:30 - 21:00 Uhr
Wo:
Gartenstr. 32, vhs, Mittendrin