Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Wochenendveranstaltungen

Seite 1 von 1

freie Plätze Vortrag Grönland

(Volkshochschule, So. 22.01.2023 14:30 - 16:30 Uhr )

Man kann sich der Faszination der Eisberge nicht entziehen. Mit dem Kalben vom Gletscher werden sie geboren. Sonne, Wind und Wasser setzen ihnen zu. Am Ende werden sie wieder zu Wasser. Sie sind fast wie Lebewesen. Sie sind gefährlich, weil man nur einen kleinen Teil sieht. Sie sind mächtig, jeder weicht ihnen aus. Sie sind majestätisch, wie sie langsam dahintreiben. Sie sind einzigartig, keiner gleicht dem anderen. Manche leuchten wunderschön bläulich. Wer sie je live erlebt hat, liebt sie. Phil Lopatta war diesen wunderbaren Eisgebilden in der Disco-Bucht an der Westküste Grönlands ganz nahe, davon erzählt der Bildervortrag und Reisebericht.

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis Donnerstag, 19. Januar (12:00 Uhr) erbeten.

freie Plätze Eine Lesung über Leben und Werk der Brüder Grimm

(Volkshochschule, So. 29.01.2023 14:30 - 16:30 Uhr )

Ein Kulturvolk ohne Vergangenheit gleicht einem Buch mit leeren Seiten. Die Poesie der altdeutschen Literatur wäre vergessen, hätten sie nicht zwei unzertrennliche Brüder für uns gerettet. Jakob und Wilhelm Grimm haben die deutsche Dichtung früherer Zeit wie einen Schatz gehoben. Nicht nur die Märchen haben sie vor dem Vergessen bewahrt, auch Sagen und Volkslieder haben sie gesammelt und Jakob Grimm war der erste der eine "Deutsche Grammatik" herausbrachte. Die Kinder- und Hausmärchen gehören seit mehr als zweihundert Jahren zu den erfolgreichsten Büchern der Weltliteratur und sind nach der Luther-Bibel sicher das weltweit
bekannteste Werk der deutschen Literatur. Heinrich Heine nannte das Werk der Brüder "ein gotischer Dom, worin alle germanischen Völker ihr Stimme erheben" und der Professor an der Bonner Universität, Ernst Moritz Arndt meinte: "Der wahre deutsche Geist lebt in seiner Dichtung, in Liedern und Märchen, in alten Chroniken und Legenden, in den unerschöpflichen Schätzen der Sprache".

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis Donnerstag, 26. Januar (12:00 Uhr) erbeten.

Anmeldung möglich Die geheime Sprache der Malerei

(Volkshochschule, So. 15.01.2023 14:30 - 16:30 Uhr )

Die Botschaft der Bilder - Was will der Maler uns damit sagen? In den vielfältigen Themen der Malerei der Renaissance und des Barocks, bis hin zur Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts finden wir sehr oft gemeinsame Elemente, egal aus welchem Land oder aus welcher Schule der Maler kommt, die sich stets oft wiederholen. Gemeint sind hier z. B. ein Lamm, Hunde, Engelscharen, Münzen auf einem Tisch, ein Totenschädel oder auch Löwen in idyllischen Landschaften. Sie dienen nicht als reine Dekoration in den Bildern; sie sind Symbole, die in gekürzte Form, die Aussage des Künstlers vervollständigen. In diesem Vortrag werden Bilder aus sehr verschiedenen Epochen betrachtet, exemplarisch analysiert, erklärt und zum Sprechen gebracht.

Eine schriftliche Anmeldung (Mail: info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis Donnerstag, 12. Januar (12:00 Uhr) erbeten.
Ein vertiefendes Seminar zu diesem Thema ist unter der Kursnummer BV20501 (DIe Botschaft der Bilder) zu finden.

freie Plätze Schach für Anfänger*innen

(Volkshochschule, ab So., 15.1., 14.00 Uhr )

Schach ist eines der weltweit populärsten Spiele, dessen Schönheit und Raffinesse Millionen Menschen begeistert. Gleichzeitig werden Fähigkeiten wie Konzentration, logisches Denken und mentale Ausdauer besonders gefördert. Neben einer Einführung in die Regeln des Schachspiels werden in diesem Kurs Schritt für Schritt taktische und strategische Prinzipien vermittelt, die das Spielverständnis und die individuelle Spielstärke wesentlich steigern. Von der ersten Stunde an erleben die Teilnehmenden spannende Einblicke in die Logik des Spiels und können ihr Wissen durch praktische Übungen und Partien bei jedem Termin weiter vertiefen.

freie Plätze Zeichnen - Zeigen - Karikatur

(Volkshochschule, Sa. 21.01.2023 10:00 - 16:00 Uhr )

Dieser Wochenendkurs richtet sich an alle, die endlich einmal etwas sagen wollen, und zwar mit einer Karikatur. Wir beginnen mit einer Einführung in das Wesen der Zeichnung - Linie, Form, Proportion. Vorkenntnisse sind nicht zwingend notwendig. An Beispielen der Karikaturen von Zille bis Charlie Hebdo werden wir nicht nur die zeichentechnische, sondern auch die Ausdrucksvielfalt einer Karikatur kennenlernen. Für die praktischen Übungen stellt die erfahrene Kunstdozentin ein reichliches Angebot an farbigen Stiften und Farben bereit.

freie Plätze Experimentelles Malen am Wochenende

(Volkshochschule, ab Fr., 20.1., 10.30 Uhr )

Dieser Workshop lässt viel Zeit und Raum, um sich einmal intensiver auf das Spiel mit Farben, Formen und vielfältigen Materialien einzulassen. Grundlegend sind die Neugierde und Bereitschaft, sich auf Prozesse einzulassen, die sich während des weitgehend freien Tuns entwickeln können. Es kommt nicht auf eine schöne oder naturgetreue Darstellung als Ergebnis an, sondern auf möglichst von konkreten Vorstellungen losgelöstes Tun und Authentizität. Es darf mit Pinseln, Händen, alten Lappen, sowie Gegenständen aller Art gekrickelt, gemalt, gespachtelt, gekratzt, gedruckt, geklebt, gerissen, frottiert, montiert, genäht,..., werden. Eigene Eindrücke, Empfindungen, Erinnertes, Gehörtes, Gesehenes etc. fließen in die Gestaltung mit ein und lassen manchmal staunen über das, was sich aus ihnen herausbildet. Auch angeregt durch die teils eher ungewöhnlichen Materialien, Einblicke in die Arbeiten von Künstlern, das ermunternde Miteinander und ggfs. eingestreute kreativitätsfördernde Elemente und kleine Hinweise, entstehen oft intuitiv persönliche Bilder mit eigenem Ausdruck.

auf Warteliste Digitale Kamera/Spiegelreflexkamera verstehen und richtig einsetzen

(Volkshochschule, Sa. 28.01.2023 10:00 - 17:00 Uhr )

Kamera auspacken, Modus auf Automatik und los geht’s? Da kommt man schnell an seine Grenzen. Um tolle und kreative Fotos zu machen, sollte man verstehen, wie die Kamera richtig funktioniert. Dinge wie Tiefenschärfe oder Langzeitbelichtungen sind schöne Möglichkeiten, um mehr aus seinen Bildern herauszuholen. In diesem Kurs lernt man, wie man Blende, Belichtungszeit und ISO richtig einsetzt, das Histogramm verstehen und besser mit der Kamera umzugehen. Außerdem werden Grundlagen zu Objektiven, allg. Fotozubehör, Bildgestaltung und Fotorecht behandelt. Nach diesem Kurs versteht man die eigene Kamera besser, kann bessere Bilder machen und ist vorbereitet für den nächsten Spaziergang, für Reisen oder für eine Fotoexkursion.

auf Warteliste Schnupperkurs Spinnen

(Museum Tuch+Technik, Sa. 28.01.2023 10:15 - 16:15 Uhr )

Im Schafland Schleswig-Holstein "wächst" die Wolle quasi vor der Haustür - was liegt da näher, als die alte Handwerkstechnik des Spinnens auf moderne Art wiederzuentdecken? Im eintägigen Kurs erfährt man vieles über spinnbare Fasern, Aufbereitung, Technik des Spinnrades, Möglichkeiten des Mischens und Färbens. Im Vordergrund stehen dabei das praktische Lernen und Arbeiten am Spinnrad. Spinnräder werden zur Verfügung gestellt und alle Grundlagen zum selbstständigen Weitermachen vermittelt.

Eine schriftliche Anmeldung bei der Volkshochschule wird bis Freitag, 20. Januar benötigt.

freie Plätze Basiskurs Spinnen

(Museum Tuch+Technik, So. 29.01.2023 10:15 - 16:15 Uhr )

Hast Du schon erste Bekanntschaften mit dem Material "Wolle" und einem Spinnrad gemacht und möchtest nun richtig in die Sache einsteigen? Dann bist Du hier genau richtig. In diesem Kurs werden verschiedene Spinnradtypen vorgestellt, mit der Möglichkeit, sie auch auszuprobieren. Dabei wird ein Verständnis für das Zusammenspiel der einzelnen Bestandteile des Spinnrads vermittelt. Gerne darf auch ein eigenes Spinnrad mitgebracht werden - vor allem, wenn das Zusammenspiel noch nicht so klappt. Daneben wird auf die Spinntechniken und die hierbei verwendeten Begriffe eingegangen. Ziel ist es dabei, ein eigenständiges Weiterarbeiten zu ermöglichen.

Eine schriftliche Anmeldung bei der Volkshochschule wird bis Freitag, 17. Februar benötigt.

auf Warteliste Schnupperwebkurs

(Museum Tuch + Technik, ab Sa., 7.1., 10.15 Uhr )

Die Technik des Webens ist eine der ältesten, um textile Gewebe herzustellen. Gewebte Stoffe sind bereits seit Jahrtausenden nachweisbar und älter als zum Beispiel getöpferte Gefäße. Umso verblüffender, dass sich die Technik bis heute nicht geändert hat: Auch heute werden Gewebe durch das Verkreuzen von Kett- und Schussfäden hergestellt. Wer die Technik kennenlernen und etwas Schönes, Handgefertigtes herstellen möchte, ist beim Schnupperwebkurs im Museum Tuch + Technik richtig. Die Handwebmeisterin Kirsten Rolle bietet die Möglichkeit, auf historischen und modernen Webstühlen und Webrahmen weben zu lernen. Diese sind bereits fertig eingerichtet und so kann schnell das erste eigene Webstück gefertigt werden, zum Beispiel ein Geschirrtuch, ein Schal oder ein Teppich. Der Kurs ist auch für Anfänger*innen geeignet und am Ende des Kurses kann das fertige Stück mit nach Hause genommen werden.
Inhaltliche Fragen können gerne vorab gestellt werden unter: rolle@tuch-und-technik.de.

Eine schriftliche Anmeldung bei der Volkshochschule wird bis Dienstag, 20. Dezember 2022 benötigt.

auf Warteliste Grundkurs Weben 1

(Museum Tuch + Technik, ab Sa., 21.1., 10.15 Uhr )

Anhand eines Beispiels erlernt man in diesem Kurs die Grundlagen der Gewebeplanung und der Materialauswahl. Darauf aufbauend werden die Kettfäden für einen Webrahmen vorbereitet, aufgebracht und ein Stück angewebt. Dieser Kurs richtet sich an alle, die ins Weben einsteigen wollen oder ihren lange nicht mehr genutzten Webrahmen/-Stuhl vom Dachboden holen und zum "Weben erwecken" wollen.
Inhaltliche Fragen können gerne vorab gestellt werden unter: rolle@tuch-und-technik.de.
Aufbauend dazu kann der Kurs "Weben 2" (Kursnummer BU21353) im Anschluss belegt werden.

Eine schriftliche Anmeldung bei der Volkshochschule wird bis Freitag, 21. Oktober benötigt.

fast ausgebucht Grundkurs Weben 2

(Museum Tuch + Technik, ab Sa., 4.2., 10.15 Uhr )

Aufbauend auf das Wissen des Grundkurses Weben 1 (der den Schwerpunkt auf das Weben am Rahmen legt), werden wir uns in diesem Kurs mit den Möglichkeiten der Gewebeherstellung auf einem Webstuhl beschäftigen. Da man hier wesentlich mehr Muster weben kann, beginnt der Kurs mit einem theoretischen Einstieg in die Bindungslehre, wodurch auch das Lesen und Verstehen von Webanleitungen möglich wird. Anhand eines Beispiels werden wir dann eine Gewebekalkulation erstellen und einen 4-schäftigen Webstuhl einrichten, so dass wir mit den gewebten Proben das erlernte Wissen nachvollziehen können. Dieser Kurs ist für alle geeignet, die das Weben am Webstuhl und vor allem die Vorbereitungen dafür erlernen wollen.
Inhaltliche Fragen können gerne vorab gestellt werden unter: rolle@tuch-und-technik.de.

Eine schriftliche Anmeldung bei der Volkshochschule wird bis Freitag, 11. November benötigt.

Anmeldung möglich Bändchenweberei für Anfänger*innen

(Museum Tuch + Technik, Sa. 10.12.2022 10:15 - 14:15 Uhr )

Die Handwebmeisterin des Museums Tuch + Technik bietet den Teilnehmer*innen des Kurses die Möglichkeit, zwei Techniken des Bändchenwebens kennenzulernen. Mit Hilfe der Weberin entsteht entweder mit dem Loch-Schlitz-Kamm ein buntes Rips-Band oder mit gelochten Brettchen bzw. Karten ein gemustertes Band. Arbeitsgeräte und Zubehör werden von der Kursleitung zur Verfügung gestellt.
Inhaltliche Fragen können gerne vorab gestellt werden unter: rolle@tuch-und-technik.de.

Eine schriftliche Anmeldung bei der Volkshochschule wird bis Freitag, 2. Dezember benötigt.

freie Plätze Meditieren lernen mit Achtsamkeit - Aufbaukurs

(Volkshochschule, ab Sa., 21.1., 14.30 Uhr )

Bewusst leben durch Achtsamkeit:
Achtsamkeit ist eine wirkungsvolle Praktik, um auch in Krisenzeiten präsent und geerdet zu bleiben. Mit Achtsamkeitsübungen und Meditation stehen uns Methoden zur Verfügung, fokussiert zu sein, auch in stressigen Situationen Ruhe zu bewahren und sich darüber zu stabilisieren. Indem wir bewusst leben mit Achtsamkeit kann es gelingen, sorgsam mit uns umzugehen und den Anforderungen des Alltags gewachsen zu sein.

An diesem Wochenende werden verschiedene Meditations-Techniken vorgestellt, denn das Kennenlernen unterschiedlicher Methoden ermöglicht eine für sich passende Meditationsform zu finden, die dann zuhause fortgeführt werden kann. Schwerpunkt wird in diesem Kurs also die Praxis sein, denn nur durch Ausprobieren, Geduld, regelmäßiges Üben und achtsames Tun lassen sich Hindernisse aus dem Weg räumen, so dass der gewünschte Erfolg sich nach und nach einstellen kann. Dieses Seminar beinhaltet zwei Übungsnachmittage (11.2. u. 11.3.23) an denen die Kursinhalte weiter vertieft und gefestigt werden. Die kursbezogene Übungspraxis trägt dazu bei, motiviert und mit Freude "am Ball" zu bleiben.

fast ausgebucht Gutes für die Füße

(Volkshochschule, Sa. 28.01.2023 10:00 - 13:20 Uhr )

Die Aufmerksamkeit in diesem Kurs wird den Füßen gewidmet, die uns durch unser Leben tragen. Mit Freude und ohne Leistungsdruck erarbeiten wir schrittweise eine verbesserte Fußwahrnehmung. Als Hilfe zur Selbsthilfe erlernt man vorbeugend, konkrete Übungen zur Stärkung bestimmter Fußmuskeln für den Ausbau der Fußgewölbe und für die Zehen. Ziel dieses Kurses ist es, eine Grundlage zu geben, die Fußstabilität zu verbessern sowie Möglichkeiten aufzuzeigen, mit denen im Alltag ein vermehrtes Wohlbefinden der Füße erreicht werden kann. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Menschen jeden Alters sind willkommen!

Anmeldung möglich Online-Seminar: Dänisch Stufe A1, ca. ab Lektion 6

(Online, ab Di., 20.9., 10.00 Uhr )

Als Nachbarland Deutschlands ist Dänemark nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel, sondern auch aus beruflicher Sicht für viele von Interesse. Dieser Online-Sprachkurs vermittelt Ihnen die ersten sprachlichen Grundlagen, um sich in einfachen Sätzen auf Dänisch zu verständigen. Außerdem werden wir uns mit Aspekten der dänischen Kultur sowie der Geografie Dänemarks beschäftigen. Der Kurs findet einmal pro Woche per Videokonferenz statt. Zusätzlich erhalten Sie jede Woche Aufgaben zum Selbststudium, um das Gelernte zu vertiefen. Kursleiterin Katharina Asmussen hat Dänisch an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sowie der Universität Kopenhagen studiert und ist aktuell als Dänisch-Lehrkraft für verschiedene Einrichtungen tätig.

Der Unterricht findet über Zoom statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie von uns rechtzeitig vor dem Kursbeginn.
Der Kurs ist nicht ermäßigungsfähig.

fast ausgebucht Schwedisch A1 - ohne Vorkenntnisse

(Volkshochschule, ab Do., 29.9., 17.30 Uhr )

Endlich!! Es gibt einen Schwedisch-Kurs für Anfänger!!
Ihr bekommt erste Einblicke in die schöne schwedische Sprache mit Hilfe des Lehrbuchs "Javisst aktuell A1+".

freie Plätze Online-Seminar: Ressourcen (wieder-) entdecken und wecken im Ehrenamt

(Online, Fr. 03.03.2023 18:00 - 19:30 Uhr )

Oft ist es in der Betreuungs- und Beratungsarbeit ein hilfreicher Ansatz für Menschen in anspruchsvollen Situationen vorhandene oder neue Kraftquellen bei sich zu entdecken und Wege zu finden, diese anzuzapfen. Es werden Tools vorgestellt, mit denen sich leicht auf Entdeckungstour nach neuen und alten Kraftspendern gehen lässt - allein oder gemeinsam, in der Betreuungsarbeit oder auch bei sich selbst.

Diese Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung per E-Mail, Web oder Telefon ist erforderlich. Bitte beachten Sie die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Der Unterricht findet über Zoom statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie von uns rechtzeitig vor dem Kursbeginn.
Coaching ist eine Methode, um Menschen lösungsorientiert, statt problemorientiert zu begleiten. Dieser Vortrag stellt einige einfache Techniken vor, die sich in Beruf, Betreuung und Beratung oder im Alltag leicht und effizient einbinden lassen, um Menschen dabei zu unterstützen, bei Entscheidungen oder in festgefahrenen Situationen stimmige Lösungen oder Antworten zu entdecken.

Diese Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung per E-Mail, Web oder Telefon ist erforderlich. Bitte beachten Sie die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Der Unterricht findet über Zoom statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie von uns rechtzeitig vor dem Kursbeginn.

Anmeldung möglich Strategieentwicklung für Vereine

(Volkshochschule, Sa. 10.12.2022 09:00 - 12:15 Uhr )

Im Rahmen der Veranstaltung erarbeiten Sie die Grundlagen, um in Ihrem Verein einen Workshop zur Strategieentwicklung mit Ihrem Team durchführen zu können. Eine gute Strategie sichert langfristig den Erfolg und hilft die Ziele im Blick zu behalten.

Diese Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung per E-Mail, Web oder Telefon ist erforderlich. Bitte beachten Sie die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Anmeldung möglich Online-Seminar: Interkulturelle Perspektiven in Verein und Ehrenamt

(Online, Fr. 27.01.2023 18:00 - 19:30 Uhr )

Tagtäglich treffen wir auf eine Vielzahl unterschiedlicher Menschen aus verschiedensten Kontexten. Was ist überhaupt unter einem kulturellen Hintergrund zu verstehen und wie sieht das bei uns selber aus? Das Kurzseminar möchte das eigene Bewusstsein für unterschiedliche kulturelle Perspektiven schärfen und
Fallen bei der Selbst- und Fremdwahrnehmung aufdecken, so lassen sich alte und neue Sehgewohnheiten entdecken und als Chancen erschliessen.

Diese Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung per E-Mail, Web oder Telefon ist erforderlich. Bitte beachten Sie die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Der Unterricht findet über Zoom statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie von uns rechtzeitig vor dem Kursbeginn.

Keine Onlineanmeldung möglich Aufbauqualifizierung zur Kindertagespflegeperson

(Volkshochschule, ab Fr., 22.4., 9.30 Uhr )

Die Anschlussqualifizierung richtet sich an bereits tätige Kindertagespflegepersonen. Sie umfasst insgesamt 140 Unterrichtseinheit (UE), die grundlegend der tätigkeitsbegleitenden Grundqualifizierung nach dem Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege (QHB) folgen. Hinzu kommen 40 Selbstlerneinheiten zur Vor- und Nachbereitung der Unterrichtsthemen. Ziel ist es, kürzlich qualifizierte Kindertagespflegepersonen in die Berufstätigkeit zu begleiten und erfahrene Fachkräfte fortzubilden. Grundlage für die Schwerpunkte in der Qualifizierung sind die Kompetenzen, Erfahrungen, Praxisfragen der Teilnehmenden.

Leistungsnachweis:
Im Rahmen der Qualifizierung ist es die Aufgabe der Teilnehmenden, theoretisches Wissen in Form einer Projektarbeit in die Praxis umzusetzen.
Lernergebnisfeststellung:
Den Abschluss bildet die sogenannte Lernergebnisfeststellung, ein Fachgespräch auf Augenhöhe.

Inhalte:
Diese inhaltlichen Schwerpunkte spiegeln sich in den drei Themenkomplexen des QHB wider:
• Frühpädagogik
• Aufbau Kindertagespflegestelle
• Kursrahmung und -reflexion

Die Unterrichtsmodule im einzelnen:
• Kompetenzen und Qualität in der KTP
• KTPS und eigene Familie
• Erziehung und Erziehungsstile
• Erziehungspartnerschaft
• Vertretungsmodelle realisieren
• Vorurteilsbewusst beobachten
• Jedes Kind ist einzigartig
• Entwicklung begleiten
• Sicherheit im Alltag
• Gesunde Kindertagespflege
• Mit Konflikten umgehen
• Kindeswohlgefährdung
• Übergänge und Abschiede
• Die Rolle der Kindertagespflegeperson
• Konzeption weiterentwickeln

Teilnahmevoraussetzungen:
• abgeschlossene Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson (KTPP) im Rahmen von 160 UE (DJI o. QHB) oder eine päd. Ausbildung (SPA, Erzieherin)
• Erfahrungen als KTPP
• notwendige technische Ausstattung: Computer, E-Mail-Account, Drucker
• Bereitschaft, an Online-Modulen teilzunehmen
• Kompetenzen: strukturiertes und selbstständiges Arbeiten, Ver-/Erfassen von Fachtexten, Reflexionsfähigkeit, Motivation

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Onlineanmeldung möglich
Keine Onlineanmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de


Öffnungszeiten vhs-Büro

Montag - Donnerstag: 09:30 - 12:00 Uhr

zusätzlich Dienstag: 16:00 - 18:00 Uhr

in den Schulferien: dienstags und donnerstags, jeweils 09:30 bis 12:00 Uhr

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmende der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS


Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm Herbst 2022

Kita-Fortbildungen 2023

 

 

 

 





 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.09.2022


Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal