Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Fitness >> Entspannung

Seite 1 von 2

freie Plätze Vergleichsportale

(Volkshochschule, Mi. 27.10.2021 19:00 - 21:00 Uhr )

Rund jeder zweite Internetnutzer hat schon einmal Angebote über ein Vergleichsportal verglichen. Aber findet man dort auch das beste und günstigste Angebot? Diese Frage decken wir im Laufe des Vortrages auf - bleiben Sie gespannt!

Eine schriftliche Anmeldung wird bis zum 25. Oktober benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 des Programmheftes und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

Anmeldung möglich Senioren Extra: Wohnen im Alter

(Volkshochschule, Mi. 01.12.2021 19:00 - 21:00 Uhr )

Die Deutschen leben länger - der Anteil an Senioren über 65 Jahre an der Gesamtbevölkerung steigt. Prognosen zufolge wird dieser Anteil von gegenwärtig 21 Prozent bis zum Jahr 2030 auf rund 30 Prozent zunehmen. Ende 2015 waren in Deutschland 2,86 Millionen Menschen pflegebedürftig, im Jahr 2030 könnten es bereits 3,6 Millionen Menschen sein. Das Thema Pflege gewinnt also an immer größerer Bedeutung. Ob Servicewohnen oder betreutes Wohnen, ob Pflegeheim oder Pflege-WG, ob Wohnen und Pflege zu Hause mit vorübergehender Pflege außer Haus, der Vortrag klärt über die einzelnen Wohnarten auf und beantwortet die wichtigsten Fragen.

Eine schriftliche Anmeldung wird bis zum 29. November benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 des Programmheftes und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).

freie Plätze Ornamentik - dem Muster auf der Spur

(Volkshochschule, ab Mi., 20.10., 18.30 Uhr )

Ziel des Kurses ist es, über den Weg der eigenen Kreativität eine Methode zum Entspannen und Abschalten zu vermitteln. Mit den Techniken des meditativen Zeichnens (Zendoodle / Mandala) hat jeder die Möglichkeit zur inneren Ruhe zu finden und dem Stress entgegenzuwirken. Abstrakte und realistische Muster werden mit dem Fineliner oder Bleistift zu Papier gebracht - Strich für Strich die Seele baumeln lassen. Es sind weder Vorkenntnisse noch ein besonderes Zeichentalent nötig - jeder kann zeichnen.

freie Plätze Ornamentik - dem Muster auf der Spur

(Volkshochschule, Sa. 15.01.2022 13:00 - 16:00 Uhr )

Ziel des Kurses ist es, über den Weg der eigenen Kreativität eine Methode zum Entspannen und Abschalten zu vermitteln. Mit den Techniken des meditativen Zeichnens (Zendoodle / Mandala) hat jeder die Möglichkeit zur inneren Ruhe zu finden und dem Stress entgegenzuwirken. Abstrakte und realistische Muster werden mit dem Fineliner oder Bleistift zu Papier gebracht - Strich für Strich die Seele baumeln lassen. Es sind weder Vorkenntnisse noch ein besonderes Zeichentalent nötig - jeder kann zeichnen.

freie Plätze Wege aus dem Schmerz

(Volkshochschule, Di. 19.10.2021 19:00 - 20:30 Uhr )

Wiederkehrende oder chronische Schmerzen in Kopf, Rücken, Gelenken, Magen, Darm oder anderen Bereichen des Körpers, für die sich die Ursachen auf den ersten Blick oft nur schwer erkennen lassen, nehmen vielen Menschen zunehmend Lebensqualität und Leistungsfähigkeit. Mit den vielfältigen Möglichkeiten jenseits der Pharmazie, verschiedene schmerzhafte Störungen zu reduzieren beschäftigt sich dieser Vortrag.

Eine schriftliche Anmeldung wird bis zum 17. Oktober benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 des Programmheftes und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).
Es gibt die Möglichkeit am Vortrag auch online über Zoom teilzunehmen. Eine Anmeldung dafür erfolgt unter der Kursnummer BS30011WV. Die Zugangsdaten erhalten Sie von uns rechtzeitig vor dem Vortragsbeginn.

freie Plätze Stressfrei im Alltag - Raus aus dem Hamsterrad

(Volkshochschule, Di. 16.11.2021 19:00 - 20:30 Uhr )

Richtiger Umgang mit Belastungen aller Art, damit Stress gar nicht erst entstehen kann, ist die Grundlage für ein gesundes, zufriedenes Leben in Beruf und Freizeit. Viele Menschen haben zunehmend den Eindruck, nur noch getrieben zu sein und geraten so immer häufiger bewusst oder unbewusst in Überlastungssituationen, die nicht nur die Leistungsfähigkeit einschränken, sondern früher oder später auch zu Gesundheitsstörungen und Erkrankungen verschiedenster Art führen können. Der Vortrag beleuchtet alltagstaugliche Möglichkeiten des spontanen Stressabbaus und zeigt auf, wie geringfügige Veränderungen im Umgang mit Belastungen den Alltag deutlich erleichtern können.

Eine schriftliche Anmeldung wird bis 14. November benötigt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zu Vorträgen auf Seite 4 des Programmheftes und die aktuellen Veranstaltungsinformationen unter der entsprechenden Kursnummer auf der Homepage der Volkshochschule (www.vhs-neumuenster.de).
Es gibt die Möglichkeit am Vortrag auch online über Zoom teilzunehmen. Eine Anmeldung dafür erfolgt unter der Kursnummer BS30013WV.

fast ausgebucht Wie komme ich zur Ruhe? Entspannungshilfen

(Volkshochschule, Sa. 30.10.2021 14:00 - 17:00 Uhr )

Stress ist ein Bestandteil unseres Lebens, dem keiner entfliehen kann. In diesem Kurs bekommt man einen Einblick in verschiedene, bewährte Entspannungsverfahren (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Atemübungen, Yoga, Qigong u. a. m.). Es werden unterschiedliche Übungen ausprobiert und die Wirkung erspürt. Auf diese Weise kann man die passende Methode für sich finden. Es gibt viele Wege, die zu mehr Ruhe und Gelassenheit führen.

freie Plätze Einfach glücklich sein, so geht`s

(Volkshochschule, Sa. 20.11.2021 10:00 - 17:00 Uhr )

Jeder ist seines Glückes Schmied, besagt ein altes Sprichwort. Aktuelle Erkenntnisse der Positiven Psychologie und der Neurobiologie belegen, dass die menschliche Fähigkeit, Glück zu erfahren, maßgeblich davon abhängt, welchen Denkmustern wir verhaftet sind und ob wir diesen Denkmustern positive Gefühle folgen lassen. Wahres Glück ist weitestgehend unabhängig von äußeren Faktoren wie Besitz, Aussehen oder Gesundheit. Es kommt aus dem Inneren. Ziel dieses Kurses ist es, das persönliche Glückspotential kennenzulernen, um Glück als Grundgefühl des Lebens zu mehren. Seminarinhalte dieses Seminars sind u.a.: Positives Denken, Klopftechniken, kleine Yoga- und Lachyogaübungen, Achtsamkeitsübungen.

auf Warteliste Wohlfühlnachmittag für Frauen

(Volkshochschule, So. 31.10.2021 14:00 - 18:00 Uhr )

Shiatsu ist eine alte, aus Japan kommende Fingerdruckmassage. Sie beruht auf der Vorstellung von Meridianen (Energiebahnen), die den ganzen Körper durchziehen und für unseren Energiefluss verantwortlich sind. Ist Energie blockiert, so spüren wir dies als Verspannung oder Stress bis hin zum Schmerz. An diesem Wohlfühlnachmittag lernt man einfache Shiatsu-Abläufe für Rücken, Schulter, Nacken und Kopf kennen. Es werden außerdem Akupressurpunkte zur Linderung von Alltagsbeschwerden gezeigt.

Anmeldung möglich Senioren Extra: Dem Gedächtnis auf die Sprünge helfen

(Volkshochschule, Sa. 13.11.2021 10:00 - 15:00 Uhr )

Es gibt kein schlechtes Gedächtnis, nur ein untrainiertes. Dieser Workshop bietet eine vergnügliche Vorstellung des ganzheitlichen Gedächtnistrainings, die zum Mitmachen animieren soll. Ziele des ganzheitlichen Gedächtnistrainings sind: Einprägen und Behalten von Namen, Zahlen, Terminen, Informationen und Fakten, Erlernen von Entspannung und Konzentration, Verbesserung des Denkvermögens, Suche nach kreativen Problemlösungen, Erschließung neuer Interessensgebiete. Trainiert werden Wahrnehmung, Konzentration, Wortfindung, Merkfähigkeit und das Erinnerungsvermögen. Bereits eingeschränkte Fähigkeiten werden wieder reaktiviert. Entdeckt werden neue Denkstrategien und das Wissen über Denk- und Gedächtnisvorgänge erweitert. Alle Übungen erfolgen ohne Zeitlimit und Leistungsdruck, sondern sollen vor allem Spaß machen.

freie Plätze Achtsamkeit leben - mitten im Alltagsstress

(Volkshochschule, ab Fr., 22.10., 10.00 Uhr )

Können Sie sich noch daran erinnern wie der Kaffee heute Morgen geschmeckt hat? Nein? Wenn wir anfangen die Achtsamkeit mehr in unser Leben zu integrieren, erfahren wir, dass das Leben immer nur "jetzt" stattfindet. Nur in der Gegenwart können wir handeln, fühlen, entscheiden und unser Leben wieder selbstverantwortlich gestalten. Achtsamkeit ist keine spezielle Technik, die alle Probleme löst, sie gibt uns die Möglichkeit die Dinge im Hier und Jetzt neu zu betrachten und eine andere Perspektive einnehmen zu können. Sehr oft sind wir jedoch mit Gedanken an Vergangenes und Zukünftiges beschäftigt und verpassen den gegenwärtigen Moment. Damit entgehen uns viele Möglichkeiten zu wachsen. In diesem Kurs erlernt man mit Hilfe der formellen und informellen Achtsamkeit aus dem sogenannten Autopiloten auszusteigen, was wir selbst tun können, um unsere eigenen Stressmuster zu durchbrechen und wieder mehr Zufriedenheit und Mitgefühl in unserem Leben wachsen zu lassen.

freie Plätze Einander begegnen mit Achtsamkeit

(Volkshochschule, ab Sa., 16.10., 13.00 Uhr )

Bewusste leben durch Achtsamkeit:
Während und auch nach der Pandemie ist Achtsamkeit eine gute Möglichkeit präsent und geerdet zu bleiben, denn mit Achtsamkeitsübungen und Meditation stehen uns Methoden zur Verfügung, fokussiert zu sein, Ruhe zu bewahren und sich darüber zu stabilisieren. Indem wir bewusst leben mit Achtsamkeit kann es gelingen, die Tage so zu gestalten, dass es uns gut geht und wir den Herausforderungen des Alltags gewachsen sind.

Einander begegnen mit Achtsamkeit - Corona hat das soziale Miteinander verändert und seit einiger Zeit ist es möglich, wieder mehr Kontakt zu haben. Dies erfordert aufmerksam zu sein, unsere Wahrnehmung zu schulen und noch vorhandene Ängste und Unsicherheiten durch bewusstes, achtsames Handeln zu unterstützen. So kann es gelingen, nach der für uns alle so ungewissen Zeit, gut geschützt mit anderen zusammen zu kommen, Stress abzubauen und darüber sich selbst und die Gesundheit zu stabilisieren? An diesem Wochenende gibt es Raum für Erfahrungsaustausch, kurze Besinnungsmomente, kleine Meditationen und behutsame Begegnungen mit Achtsamkeit.

freie Plätze Allein sein können - Allein sein müssen

(Volkshochschule, Sa. 13.11.2021 14:00 - 18:00 Uhr )

Bewusste leben durch Achtsamkeit:
Während und auch nach der Pandemie ist Achtsamkeit eine gute Möglichkeit präsent und geerdet zu bleiben, denn mit Achtsamkeitsübungen und Meditation stehen uns Methoden zur Verfügung, fokussiert zu sein, Ruhe zu bewahren und sich darüber zu stabilisieren. Indem wir bewusst leben mit Achtsamkeit kann es gelingen, die Tage so zu gestalten, dass es uns gut geht und wir den Herausforderungen des Alltags gewachsen sind.

Allein sein können, Allein sein müssen: Durch eingeschränkte Kontaktmöglichkeiten und reduzierte Aktivitäten mit Freunden und Familie hat das Alleinsein während der Pandemie nicht nur in der älteren Generation, sondern auch in allen anderen Altersschichten der Bevölkerung zugenommen. Wie haben wir das Alleinsein erlebt und wie gehen wir jetzt damit um? Auf diese und andere Fragen wollen wir versuchen Antworten zu finden, indem wir verschiedene Facetten des Alleinseins beleuchten und darüber ins Gespräch kommen. Um auf Lösungen statt auf Probleme zu schauen, nehmen wir dann einen Perspektivwechsel vor, um auf "Schatzsuche" zu den eigenen Kraftquellen zu gehen. Abschließend werden im Sinne von "Selbstfürsorge" in Paar- oder Gruppenarbeit Beispiele für einen sorgsamen Umgang mit sich selbst erarbeitet, was eine angeleitete Atemübung ergänzt. Am Ende des Kurses steht den Teilnehmenden dann ein bunt gefächerter Ideenstrauß zur Verfügung, mit dem Alleinsein umzugehen.

freie Plätze Meditieren lernen mit Achtsamkeit (Teil 1)

(Volkshochschule, ab Sa., 15.1., 13.00 Uhr )

Bewusste leben durch Achtsamkeit:
Während und auch nach der Pandemie ist Achtsamkeit eine gute Möglichkeit präsent und geerdet zu bleiben, denn mit Achtsamkeitsübungen und Meditation stehen uns Methoden zur Verfügung, fokussiert zu sein, Ruhe zu bewahren und sich darüber zu stabilisieren. Indem wir bewusst leben mit Achtsamkeit kann es gelingen, die Tage so zu gestalten, dass es uns gut geht und wir den Herausforderungen des Alltags gewachsen sind.

Meditieren lernen mit Achtsamkeit (Teil 1) - Dieser erste Kurs richtet sich an Meditations-Anfänger*innen und regt dazu an, sich in Theorie und Praxis schrittweise ans Meditieren heranzutasten. Inhaltlich geht es dabei um Grundlagen der Meditation, wie z.B. verschiedene Sitzhaltungen, Atemtechniken, Körperempfindungen und den achtsamen Umgang mit Gedanken. Der zweite Teil wird dann im folgenden Semester angeboten.

auf Warteliste Yoga am Vormittag - für Fortgeschrittene

(Volkshochschule, ab Mo., 6.9., 8.45 Uhr )

Praxisorientiert werden Übungen aus dem Hatha Yoga erlernt, mit denen man den Körper neu und besser wahrnehmen und eine geschmeidige Beweglichkeit erlangen kann. Die tiefe Entspannung spielt - neben dem Gespür für das Atmen - eine zentrale Rolle. Man gewinnt damit ein sinnvolles Handwerkszeug gegen Hektik und einseitige Belastung im Alltag.

auf Warteliste Yoga am Nachmittag für Anfänger*innen

(Volkshochschule, ab Di., 7.9., 14.30 Uhr )

Es gibt verschiedene Gründe den Hatha-Yoga für sich zu gewinnen. Gesundheit, Kraft, Entspannung, Spaß an der Bewegung, Ruhe im Körper und in den Gedanken, Achtsamkeit, Leichtigkeit, Notwendigkeit sind nur einige, die man hier anführen kann. Yoga ist eine Art der Bewegung, die als Ergänzung zum Alltag genauso gut nutzbar ist, so auch im Verbund mit anderen liebgewonnenen Sportarten. Der Yoga ergänzt die Wirkung dieser Sportarten positiv, denn er harmonisiert und schenkt mehr Freude. Gelehrt wird hier das Shivananda-Yoga. Ein Hatha-Yoga, der beim Üben Körperstellungen (ASANA), Atem- und Meditationstechniken, das harmonisierende An- und Entspannen im Ganzen lehrt.

auf Warteliste Yoga am Abend für Anfänger-*innen

(Volkshochschule, ab Mi., 15.9., 20.00 Uhr )

Yoga bietet vielfältige Möglichkeiten die Selbstwahrnehmung und die Lebensqualität zu verbessern. Innere Ausgeglichenheit und ein gelassener Umgang mit Stresssituationen werden durch Yoga wirkungsvoll unterstützt. In diesem Kurs werden klassische Körperhaltungen (Asanas) aus dem Hatha-Yoga Schritt für Schritt erlernt und geübt. Über die Haltung den eigenen Körper besser wahrnehmen und ihn mit gezielten Übungen zu stärken, trägt zu einem positiven Lebensgefühl bei. Entspannungs- und Atemtechniken vervollständigen das Programm.

auf Warteliste Yoga am Abend für Fortgeschrittene

(Volkshochschule, ab Mi., 15.9., 18.00 Uhr )

Yoga bietet vielfältige Möglichkeiten, die Selbstwahrnehmung und die Lebensqualität zu verbessern. Innere Ausgeglichenheit und ein gelassener Umgang mit Stresssituationen werden durch Yoga wirkungsvoll unterstützt. In diesem Kurs werden klassische Körperhaltungen (Asanas) aus dem Hatha-Yoga Schritt für Schritt erlernt und geübt. Über die Haltung den eigenen Körper besser wahrnehmen und ihn mit gezielten Übungen zu stärken, trägt zu einem positiven Lebensgefühl bei. Entspannungs- und Atemtechniken vervollständigen das Programm.

auf Warteliste Mit Yoga ins Wochenende

(Volkshochschule, ab Fr., 10.9., 18.00 Uhr )

Lösen Sie sich von den Aufregungen und der Hast der Woche. Mit geführter Entspannung und Atemübungen aus dem Yoga kann man Stress abbauen, innere Ruhe, Wohlbefinden und Frische fördern. Die Verbindung von Bewegung, Wahrnehmung, Fühlen und Denken verbessert das Gespür für die Energie von Körper, Geist und Seele. Dieser Kurs ist auch für Anfänger*innen geeignet.

auf Warteliste Mit Yoga ins Wochenende

(Volkshochschule, ab Fr., 10.9., 16.00 Uhr )

Lösen Sie sich von den Aufregungen und der Hast der Woche. Mit geführter Entspannung und Atemübungen aus dem Yoga kann man Stress abbauen, innere Ruhe, Wohlbefinden und Frische fördern. Die Verbindung von Bewegung, Wahrnehmung, Fühlen und Denken verbessert das Gespür für die Energie von Körper, Geist und Seele. Dieser Kurs ist auch für Anfänger*innen geeignet.

auf Warteliste Senioren Extra: Yoga sanft - 55 plus

(Volkshochschule, ab Do., 9.9., 16.30 Uhr )

Mit Yoga lässt sich die Lebensqualität bis ins hohe Alter erhalten. Yogaübungen, speziell abgestimmt auf die "reifere Generation", erwarten die Teilnehmer in diesem Kurs. Geübt werden Schritt für Schritt klassische Asanas (Körperhaltungen) aus dem Hatha-Yoga. Dabei wird besondere Rücksicht auf die altersbedingten Beeinträchtigungen genommen. Sanfte, gelenkschonende Übungen in entspannter Atmosphäre unter Gleichgesinnten sollen die Beweglichkeit und Lebensfreude steigern. Ausgedehnte Entspannungsphasen runden die Yogastunde ab.

auf Warteliste Tai Chi

(Volkshochschule, ab Mi., 29.9., 17.00 Uhr )

Dieser Kurs ist für Anfänger*innen und Fortgeschrittene gleichermaßen offen. Tai Chi ist eine "innere" Kampfkunst. Sie umfasst zahlreiche Aspekte, wie Entspannung, Meditation, Bewegung. Gesundheitliche Gesichtspunkte stehen dabei im Vordergrund. In diesem Kurs werden wir uns mit Grundbewegungen aus dem Tai Chi, die ihren Ursprung im Qigong haben, beschäftigen und die Anfänge der Tai Chi-Form nach Prof. Cheng Man Ching kennenlernen. Der Schwerpunkt wird dabei auf dem Erarbeiten von Tai Chi-Prinzipien liegen, die in vielen Alltagsbereichen angewandt werden können. Der Kurs ist für jeden geeignet der Lust hat, neue Erfahrungen zu machen und sein Körperbewusstsein zu schulen.

freie Plätze Qigong erleben

(Volkshochschule, Sa. 27.11.2021 10:30 - 14:00 Uhr )

Wir erleben Qigong als eine Bewegungsform, die mit Atmung und Meditation verbunden ist. Körper und Geist finden in die Balance - eine Pause für die kreisenden Gedanken und ein Anschieben der Selbstheilungskräfte.
Über ein bisschen Theorie, Klopfmassage an uns selbst, Entspannungsübungen, bewegtes Qigong und geführter Meditation erfahren wir Entschleunigung, Bewusstsein und uns selbst.

fast ausgebucht Qigong

(Volkshochschule, ab Di., 14.9., 10.00 Uhr )

Die harmonischen und langsam ausgeführten Bewegungen dieses chinesischen Selbstheilungssystems wirken sich wohltuend auf den ganzen menschlichen Organismus aus. Alltägliche Beschwerden wie z. B. Rücken- und Schulterschmerzen, Energielosigkeit, ein zu hoher oder zu niedriger Blutdruck, werden beim regelmäßigen Üben verringert oder verschwinden ganz. Wie kann ich meinen "ständig plappernden Geist" mal zur Ruhe bringen, ihn abstellen? Wann sind Körper und Geist eigentlich eins, und wie fühlt sich das an? Solchen und weiteren Fragen wird in diesem Kurs ausreichend Raum gegeben. Es wird ein Basis-Qigong, die sogenannten "18 Bewegungen", gelehrt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Alle gesetzlichen Krankenkassen erstatten mindestens 75,00 € und mittlerweile zwei Qigongkurse pro Jahr. Fragen Sie bitte gegebenenfalls bei Ihrer Kasse nach!
Hinweis: Teilnahmebestätigung nur über Herrn Kaiser (nicht über die vhs).

freie Plätze Wintervergnügen für Faszien & Co.

(Volkshochschule, ab Do., 9.12., 19.15 Uhr )

Gemütlich vor dem Ofen sitzen, lesen, im Internet surfen - so oder ähnlich stellen sich die meisten Menschen wohl die Winterzeit vor. Dieser Kurs ist genau das Gegenteil. Mit verschiedenen Trainingsgeräten wie z. B. Blackroll, Hulahoopreifen oder Gymnastikball geht es mit Spaß und viel Bewegung durch den Winter. Ein bunter Mix aus Kraft-, Koordinations- und Dehnungsübungen sorgt dafür, dass die Teilnehmenden auch über den Jahreswechsel nicht "einrosten".

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Onlineanmeldung möglich
Keine Onlineanmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de


Öffnungszeiten vhs-Büro

Montag - Donnerstag: 09:30 - 12:00 Uhr

zusätzlich Dienstag: 16:00 - 18:00 Uhr

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmende der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS

 

 

 

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm Herbst 2021

Kita-Fortbildungen 2021

 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


 

 

 

 

 

 

Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal