Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Demnächst

Seite 3 von 4

Keine Onlineanmeldung möglich Einbürgerungstest

(Volkshochschule, Fr. 02.09.2022 15:00 - 16:00 Uhr )

Der Einbürgerungstest des Bundesinnenministeriums prüft 33 von insgesamt 310 Fragen zur Demokratie, deutschen Gesellschaft und Geschichte sowie zum Bundesland Schleswig-Holstein. Durch richtiges Ankreuzen von mindestens 17 Antworten können Sie den Test bestehen.

Am Prüfungstermin benötigen Sie einen gültigen Ausweis oder Reisepass!

Eine Anmeldung ist ausschließlich persönlich dienstags und donnerstags während der Öffnungszeiten ( Dienstag & Donnerstag 09:30 - 12:00 Uhr sowie Dienstag 16:00 bis 18:00 Uhr) möglich. Bitte bringen Sie Ihren Ausweis sowie die Gebühr in bar mit.

Keine Onlineanmeldung möglich Deutsch: Berufssprachkurs B1 - am Vormittag/ Vollzeit (400UE)

(Volkshochschule, ab Mo., 12.9., 9.00 Uhr )

Zielgruppe:
- Personen, die bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend oder ausbildungssuchend gemeldet sind
- oder Leistungen nach dem SGB II erhalten sowie Auszubildende und Beschäftigte
- Personen, die sich im Anerkennungsverfahren ihres im Ausland erworbenen Berufsabschlusses befinden
- Personen mit Aufenthaltsgestattung bei guter Bleibeperspektive

Zugang:
- Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2 nach dem GER verfügen.
- Berechtigung oder Verpflichtung, ausgestellt von der zuständigen Agentur für Arbeit oder dem zuständigen Jobcenter
- Auszubildende und Personen, die sich im Anerkennungsverfahren ihres im Ausland erworbenen Berufsabschlusses befinden, erhalten ihre Berechtigung vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Anmeldung und Einstufungstest:
Bitte fragen Sie uns nach einem Termin zur Beratung, Einstufung und Anmeldung.

Unterrichtszeiten:
12.09.2022 - 22.12.2022 Blockunterricht
23.12.2022 - 08.01.2023 Ferien
09.01.2023 - 15.02.2023 Blockunterricht
17.02.2023 Prüfung

freie Plätze Online-Seminar: Japanisch Stufe A1, Lekt.5-6

(Online, ab Mo., 12.9., 18.00 Uhr )

Manabimashoo!
Animes, Mangas, Teekultur, Kois, Shinto-Tempel, Sushi, Geishas - zu Japan fällt einem vieles ein. Japanisch lernen erscheint uns oft zu aufwendig oder schwierig. Dabei schreckt vor allem schon das Schriftsystem die meisten Menschen ab. Rund 125 Millionen Men-schen sprechen Japanisch als Muttersprache, wenige Millionen mehr lernen Japanisch. Der Hype um Japan, seine Kultur und seine Sprache hat aber gerade erst begonnen. Zeit, auf den Zug aufzuspringen.
Der Dozent, Danny Hernández Ríos, hat Germanistik, Romanistik und Slawistik stu-diert und lehrt seit 2017 an der Volkshochschule Neumünster. Sein Interesse für die Sprachen und Kulturen der Welt ist ungebrochen, so dass er sein Sprachenportfolio ständig erweitert. Seit mehreren Aufenthalten in Ost- und Südostasien ist sein Interesse an asiatischen Sprachen enorm.

Lektionen 5-6

Der Unterricht findet online via Zoom statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn.
Der Kurs ist nicht ermäßigungsfähig.

Keine Onlineanmeldung möglich In die Sprache hinein - Wie bahnen wir Sprache im Kita-Alltag

(Volkshochschule, Mi. 14.09.2022 09:00 - 16:00 Uhr )

In den ersten drei Lebensjahren erschließen Kinder sich ihre Umgebungssprache. Die Sprache ihrer Eltern und der Kita. Sie verstehen immer mehr Wörter und sprechen auch irgendwann ihre ersten eigenen Wörter.
Nicht bei allen Kindern geht das gleich schnell und selbstverständlich. In jeder Gruppe treffen wir auf sprachliche Vielfalt. Kinder unterscheiden sich in ihrem Erwerbstempo und in ihrer kommunikativen Persönlichkeit. Sie bringen unterschiedliche sprachliche Erfahrungen und Kompetenzen mit.
Unsere Aufgabe als pädagogische Fachkraft ist es, alle Kinder in die Sprache hinein zu begleiten. Auch die Kinder, die dabei etwas mehr Unterstützung brauchen.
Durch unsere Dialoghaltung und vielfältige sprachliche Inputs im Kita-Alltag unterstützen wir alle Kinder, sich die Sprache zu erobern.

An diesem Tag werden wir uns damit auseinandersetzen was es bedeutet: "Überall steckt Sprache drin!" Wir betrachten zudem verschiedene Methoden und Materialien, die für Kinder besonders hilfreich sind. Theorie zum Spracherwerb wechselt sich ab mit Praxisbeispielen.
Sie bekommen Ideen und Anregungen für ihren pädagogischen Alltag. Und natürlich reflektieren wir die Dialoghaltung und die sprachliche Gestaltung des Alltags.

Anmeldung möglich FEK: Depression - Burnout - oder einfach nur schlecht gelaunt?

(FEK, Patientencafé, Mo. 19.09.2022 19:00 - 21:00 Uhr )

Depression und Burnout sind mittlerweile in der Gesellschaft mehr und mehr bekannt. Dennoch gibt es nach wie vor etliche Vorbehalte, Fragen und Informationsbedarf zu diesem Thema. Der Vortrag soll einen Überblick über die Krankheitsbilder mit ihren unterschiedlichen Symptomen, diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten geben. Der Vortrag wird interaktiv gestaltet sein und wird viel Raum für Fragen bieten.

Sönke von Drathen,
Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

freie Plätze Aquapower für Jüngere

(Haus Reckeblick, ab Do., 22.9., 19.00 Uhr )

Achtung: Kursstart steht auf der Grundlage der aktuellen Situation noch nicht fest, Kurstag wird voraussichtlich weiterhin donnerstags sein.

Hier soll es wirklich zur Sache gehen. Schwitzen im Wasser kennen Sie nicht? Sie können es kennenlernen. 30 Minuten non stop - danach Zeit für individuelles Ausschwimmen oder Weiterschwitzen - im eigenen Tempo - aber auch in eigener Verantwortung.

Leitung: Katja Hartmann-Rademacher

Anmeldung möglich FEK: COPD - Was ist das? Wer kann helfen?

(FEK, Patientencafé, Mo. 26.09.2022 19:00 - 21:00 Uhr )

Chronic Obstructive Pulmonary Desease - die chronisch-entzündliche Atemwegsverengung ist mittlerweile häufiger als Asthma, Lungenentzündung und Lungenkrebs zusammen. Was steckt hinter dieser "Volkskrankheit" und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Das Team der Lungenmedizin am FEK erklärt und beantwortet Fragen.

Nannette E. Kummerow, Oberärztin der Medizinischen Klinik-Bereich Pneumologie
Dr. med. Lennart Bartolitius, Oberarzt der Medizinischen Klinik -Bereich Pneumologie, Intensivmediziner
Dr. med. Ingo Lukas Schmalbach, Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie
Dr. med. Joachim Falcke, Oberarzt der Klinik für Thoraxchirurgie

freie Plätze Ernährungsdoc

(Volkshochschule, Do. 29.09.2022 19:00 - 20:30 Uhr )

Wer kennt Sie nicht, die Ernährungsdocs!? Woche für Woche begeistern sie damit, dass eine gezielte Ernährungsumstellung eine Linderung von gesundheitlichen Beschwerden herbeiführen kann. Beispiele sind Gicht, Reizdarm, Fettleber u.v.m. Doch die wenigsten Zuschauer wissen, dass es auch im eigenen Umfeld Fachleute gibt, an die man sich bei solchen Problemen wenden kann. In dem 90-minütigen Vortrag geht es darum, was qualifizierte Ernährungstherapie ist, was nicht, woran man sie erkennt und wie die finanzielle Zusammenarbeit mit den Krankenkassen abläuft. Darüber hinaus werden Fallbeispiele vorgestellt, bei denen die Ernährungsumstellung erfolgreich verlaufen ist. Platz für Fragen zu dieser Thematik darf hier nicht fehlen.

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis Dienstag, 27. September (12:00 Uhr) benötigt.

freie Plätze Sternkieker-Astronomie AG

(vhs-Sternwarte, ab Fr., 7.10., 19.00 Uhr )

Die "Sternkieker*innen" der Astronomie AG treffen sich monatlich, um zusammen ihrem Hobby nachzugehen, Erfahrungen auszutauschen und Astronomie zu betreiben. Bei gutem Wetter gibt es gemeinsame Beobachtungsabende an der vhs-Sternwarte oder an den außerhalb der Stadt gelegenen Beobachtungsplätzen. Zudem stehen regelmäßig Vorträge zu Themen der Astronomie, Kosmologie, Raumfahrt, Astrofotografie u.v.a. auf dem Programm. Die Astronomie AG führt auch in regelmäßigen Abständen öffentliche Beobachtungsabende durch, so auch am alljährlich stattfindenden Astronomietag. Sie kümmert sich zudem um die Pflege und den Erhalt der wertvollen Teleskope. Interessierte Amateure können in der AG auch den "großen Fernrohrführerschein" erwerben, der Sie zur eigenständigen Nutzung der Sternwarte berechtigt.
Voraussetzungen: Erfolgreiche Teilnahme am Kurs "Astronomie für Einsteiger*innen" oder ein vergleichbarer Kenntnisstand.

Dieser Kurs findet, sofern der Zugang zur Sternwarte nicht möglich sein sollte, online statt.

freie Plätze Stadtführung entlang der Stolpersteine

(Exkursion, So. 23.10.2022 14:30 - 16:30 Uhr )

Seit 2005 sind im öffentlichen Straßenraum insgesamt 33 "Stolpersteine" in Neumünster verlegt worden. Sie sind Menschen aus unserer Stadt gewidmet, die während des Nationalsozialismus u.a. aus religiösen, rassistischen, weltanschaulichen oder politischen Gründen verfolgt, misshandelt und ermordet wurden. Während dieser ca. zweistündigen Rundtour entlang der in der Innenstadt verlegten Steine wird an sie und damit stellvertretend an alle Opfer erinnert. Im Mai 2021 wurde eine Gedenktafel für jene Sinti und Roma, die am 20. Mai 1940 von Neumünster aus deportiert wurden, im Haart aufgestellt. In zukünftige "Stolpersteintouren" wird dieses Mahnmal mit aufgenommen. Das Projekt "Stolpersteine" wurde vor rund 20 Jahren von dem Kölner Künstler Günter Demnig entwickelt. Bis heute wurden in ganz Europa bereits über 75.000 dieser kleinen Steine verlegt, die in ihrer Gesamtheit ein beeindruckendes Denkmal bilden.

Eine Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis Mittwoch, 19. Oktober (12:00 Uhr) benötigt.

Anmeldung möglich FEK: Mit Ultraschall gegen kalte Füße?

(FEK, Patientencafé, Mo. 24.10.2022 19:00 - 21:00 Uhr )

Die periphere Gefäßverschlusskrankheit ist eine fortschreitende Form der Atherosklerose, die häufig Gefäße der unteren Extremitäten betrifft. Patienten präsentieren sich typischerweise mit intermittierenden Schmerzen in den Beinen (Schaufensterkrankheit) oder mit Taubheit, Kältegefühl und Müdigkeit in den Füßen. Verengungen der Beinarterien lassen sich gut mit sogenannten Ballonkathetern behandeln. Leider kommt es danach nicht selten zu Wiederverengungen, die erneute Eingriffe erforderlich machen. In seinem Vortrag möchte Prof. Jahnke bewährte und vor allem neue Methoden der minimal-invasiven Behandlung (Ballon-Lithotripsie, Fräsatherektomie) präsentieren.

Prof. Dr. med. Thomas Jahnke, Chefarzt des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

freie Plätze Medien sind überall

(Volkshochschule, ab Di., 25.10., 10.00 Uhr )

Medien im Kindergartenalter sind ein schwieriges Thema - wie möchten Sie sich dazu positionieren? Chance oder Gefahr?

Kinder wachsen mit Medien auf - als "Zeitfresser" und elektronische Babysitter, manchmal als Spiel- und Lernplattform und ab und zu als Werkzeug für kleine kreative Gestaltungen und zur Kommunikation mit Oma/Opa und dem Rest der Welt.

Wir bilden Sie fort - mit und ohne Bildschirme - zu Mediensorgen und praktischen Methoden, zur Reflexion des Familienalltags und zur Beschäftigung mit Medien in der Kita - praxisnah, nicht überfordernd, sondern fördernd.

In der Ausbildung finden Sie Mediengestaltung und Beratung zu Kinderschutzthemen, viel Ausprobieren und konkrete Elemente auch für die Arbeit mit Eltern - "Medien sind überall" ist erprobt und landesweit bewährt.


Modul 1: Medien in Gespräch und Spiel (25.10.2022)
Aktuelle Mediennutzung / Rolle der Medien im Kindesalter / Medienverhalten aufgreifen / Stromlose Medienpädagogik / Wahrnehmung schulen durch Medien / Warum Medienarbeit in Kita und Hort?

Modul 2: Fotos / Trickfilm (01.11.2022)
Bildsprache / Fotoprojekte , Fotostory, Foto-Apps / Urheberrecht und Recht am eigenen Bild / Stop Motion mit Lego und Playmobil / Legeanimation

Modul 3 Audio / Video (08.11.2022)
Wahrnehmung von TV, Film & YouTube, Werbung /
Filmtricks / / Interviews und Umfragen mit Kamera und Mikrofon / Kinderradio, Hörspiele und Sprachförderung / Videokonferenzen

Modul 4 Handy & Tablet / Games / Social Media (15.11.2022)
Apps für Kinder und der Einsatz in Kita und Hort / Datenschutz, Altersfreigaben, Kostenfallen / Games-Erpobung und kreative Nutzung / Coding / Mein erstes Smartphone

Modul 5 Medienkonzept / Technisches und Rechtliches / Elternarbeit (29.11.2022)
Refl ektion der Projektphase, Herangehensweise / Projektplanung / technische und rechtliche Fragen
zu Geräte- und Internetnutzung, Digitalisierung vs. Medienbildung / Elternberatung

Neben den angegebenen Terminen findet in der Projektphase (21.11. - 25.11.2022) ein Onlinetermin zum individuellen Projekt, sowie zur Verwendung von Videokonferenzen in Kita & Hort statt. Der Termin wird in der Gruppe abgesprochen. Für die Teilnahme an der Fortbildung sind PC- & Tablet - Grundkenntnisse erforderlich. Technische Voraussetzungen: Ein Zugang zu PC und/oder Tablet und Internet ist notwendig.
Sollte hier technische Unterstützung notwendig sein, steht der Offene Kanal mit Leihgeräten zur Verfügung. Für die Arbeit mit Medien in der Kita gibt es die Möglichkeit, ein Tablet auszuleihen.

Diese Fortbildung ist ausschließlich als Gesamtveranstaltung buchbar. Nach Teilnahme an allen sechs Modulen (insbesondere der Projektphase) stellen OKSH und vhs gemeinsam ein Zertifikat aus.

freie Plätze Trimmpfad fürs Gehirn

(Volkshochschule, ab Fr., 28.10., 16.00 Uhr )

Ein Gedächtnis muss durch Denkprozesse gefordert werden, damit es gut funktionieren kann. Ohne Nutzen der geistigen Fähigkeiten gibt es keine beruflichen Erfolge. Werden Sie kommunikativer mündlich, wie schriftlich, indem Sie Ihren vorhandenen Wortschatz nutzen und erweitern. Die Merkfähigkeit und Konzentration lassen sich durch gezieltes Training verbessern ebenso wie die Wahrnehmung, das Urteilsvermögen sowie das Erkennen von Zusammenhängen. Durch gezieltes Gedächtnistraining lernen Sie in diesem Kurs, Ihre geistigen Fähigkeiten optimal zu nutzen, Ihre Fantasie und Kreativität zu fördern sowie Ihre Denkflexibilität zu erhöhen. Was man mit Spaß und Motivation erlernt hat, bleibt auch im Gedächtnis.

freie Plätze Lesung mit Björn Högsdal

(Volkshochschule, Fr. 28.10.2022 19:00 - 20:30 Uhr )

Von August bis Oktober bereisen rund 50 Schriftsteller*innen aus den unterschiedlichsten Winkeln des Landes mit der Lesereise Schleswig-Holsteins Dörfer, Städte und Regionen zwischen Nord und Ostsee und haben ihre Geschichten im Gepäck. Im Rahmen der Lesereise freuen wir uns auf Björn Högsdal. Er wurde 1975 in Köln geboren und lebt heute als Autor und Kulturveranstalter in Kiel. Er ist mit Leib und Seele Poetry Slammer und gehört mit knapp 200 Auftritten im Jahr wahrlich zu den aktiven Poeten. Björn Högsdal schreibt Punchline-Prosa, kabarettistische Lyrik und Satiren. Die Texte befassen sich mit der Absurdität des Alltäglichen ebenso, wie mit der Alltäglichkeit des Absurden und sind Literatainment, d.h. kurzweilige Literaturperformance mit schwarzem Humor, Bühnentauglichkeit, Unterhaltungsfaktor und hin und wieder auch mit Schockeffekt. Er ist Preisträger verschiedener Literaturwettbewerbe, Sieger unzähliger Poetry Slams in Deutschland, Österreich und der Schweiz und Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften des Poetry Slams. Zahlreiche Auftritte in Radio- und TV-Sendungen (u. a. WDR-Poetry-Slam, Sarah Kuttners Slam-Doku/Sat.1-Comedy). Regelmäßig erscheinen diverse Veröffentlichungen in Satire-Zeitschriften (Titanic, Pardon), Anthologien und Literaturzeitschriften (Lichtungen u. a.) sowie in verschiedenen Verlagen (Carlsen Verlag, Satyr Verlag u. a.)

Die Lesereise Schleswig-Holstein ist ein Kooperationsprojekt des Büchereivereins Schleswig-Holstein e.V., des Landesverbands der Volkshochschulen Schleswig-Holstein e.V. und des Landeskulturverbands Schleswig-Holsteins e.V. im Rahmen des Programms "Neustart Literatur" des Deutschen Literaturfonds e.V.

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird benötigt.

freie Plätze Notfallordner

(Volkshochschule, Do. 03.11.2022 10:00 - 12:00 Uhr )

Wenn mit uns selbst oder unseren Angehörigen unerwartet etwas passiert - wo ist dann alles Wichtige wie Versicherungs- und Rentenunterlagen, Geburts- und Heiratsurkunden, Patientenverfügung, Testament u.a.m. gebündelt und übersichtlich zu finden? Wie organisiert man das und was gehört dort eigentlich hinein?
Sie erhalten eine Anleitung, wie Sie wichtige Dokumente in einem "Notfallordner" zusammenstellen können, damit Sie, bzw. Ihnen nahestehende Personen bei Bedarf die benötigten Unterlagen schnell finden können.
Eine genaue Anleitung zur Erstellung des Notfallordners ist in der Kursgebühr bereits enthalten

Eine schriftliche Anmeldung (z. B. info@vhs-neumuenster.de, www.vhs-neumuenster.de) wird bis zum 1. November (12:00 Uhr) benötigt.

freie Plätze Online-Bildungsurlaub Englisch Stufe B1: Refresher now

(Online, ab Mo., 7.11., 9.00 Uhr )

Für Teilnehmende mit (guten) Vorkenntnissen.
Wenn Sie die Stufe B1 abgeschlossen und eine längere Pause eingelegt haben, dann sind Sie herzlich willkommen zu diesem Auffrischungskurs. Die Intensivwoche bietet Ihnen die Möglichkeit, sich auf die wichtigsten Aspekte der Mittelstufenkurse zu konzentrieren, damit Sie schnell in die nächste Stufe aufsteigen können. Sie werden genügend Gelegenheit haben, Sprechen, Aussprache, Hörverstehen und Schreiben zu üben sowie Ihren Wortschatz und Ihre Grammatik zu verbessern. Dieser Kurs bietet Ihnen auch die Flexibilität, bequem von zu Hause aus zu lernen.
Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre Vorkenntnisse ausreichen, empfehlen wir Ihnen eine Beratung und Einstufung bei uns.

Die Anerkennung als Bildungsurlaub in SH in beantragt. Der Kurs kann aber auch als Intensivkurs gebucht werden.

Die Teilnahme am kurzen Techniktest sowie das Anschalten der Kamera während der gesamten Kursdauer sind verpflichtend.

freie Plätze FEK: Schmerztherapie im Alltag- Behandlung chronischer Schmerzen

(FEK, Patientencafé, Mo. 07.11.2022 19:00 - 21:00 Uhr )

Die Behandlung chronischer Schmerzen nimmt im Alltag der ärztlichen Praxis großen Raum ein. Vielfach spielen psychologische und körperliche Befunde gemeinsam eine große Rolle. Anhand typischer Schmerzkrankheiten wie Zosterneuralgie (Gürtelrose), Fibromyalgie oder CRPS sollen die Zusammenhänge mit den Schmerzursachen und die Möglichkeiten der Behandlung aufgezeigt werden.

Dr. med. Klaus Wittmaack, Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin - Leitung der Schmerzambulanz am FEK

Keine Onlineanmeldung möglich Grenzüberschreitende Elternkontakte in der Kita zielführend gestalten

(Volkshochschule, Do. 10.11.2022 09:00 - 16:00 Uhr )

Manchmal stellen Eltern lautstark Forderungen, die nicht zum Kita-Konzept passen, nutzen Elternabende
als Bühne benutzen oder führen engagiert Elternstammtische anführen, die sich auch mit Hilfe sozialer
Medien verselbstständigen. Andere Familien benötigen Hilfe, evtl. steht auch der Verdacht auf
Kindeswohlgefährdung im Raum. Auch alltägliche Situationen und Entwicklungsgespräche können zu
Unverständnis, Ärger und Wut führen. Für Fachkräfte ist es eine tägliche Herausforderung, dennoch mit
den Eltern im Kontakt zu bleiben, Gespräche auf Augenhöhe zu führen und gemeinsame Handlungsziele
zu vereinbaren.
-Erste- Hilfe- Strategien bei Konfliktgesprächen
-Elterngespräche beim Verdacht auf Kindeswohlgefährdung
-Nein- sagen: eigene und fremde Grenzen schützen
-Zielorientiert handeln: den gemeinsamen Nenner entdecken und nutzen
-Analyse von Fallbeispielen der Teilnehmer:innen

freie Plätze Junge vhs: Jugendsternkieker AG

(vhs-Sternwarte, ab Fr., 11.11., 18.00 Uhr )

Du interessierst dich für den Sternenhimmel, das Weltall, Planeten und Raumfahrt? Dann bist du bei den Jugendsternkiekern richtig. Die Nachwuchsastronomen der vhs-Sternwarte treffen sich jeden Monat um gemeinsam mehr über die Erforschung des Weltalls zu erfahren. Hier lernt ihr unter fachkundiger Anleitung wie man sich am Sternenhimmel orientiert und mit den Fernrohren der Sternwarte beobachtet. Im Herbst dürft ihr auch am Schleswig-Holsteiner Teleskoptreffen (SHT) auf dem Hof Viehbrook bei Rendswühren teilnehmen.

freie Plätze Meditieren mit Spaß

(Volkshochschule, So. 13.11.2022 10:00 - 18:00 Uhr )

Wissenschaftliche Studien weisen darauf hin: Meditation hat diverse positive Auswirkungen auf das Gehirn, bei Stressleiden, chronischem Schmerz und Depression. Anwender*innen berichten von wohltuenden Auswirkungen, wie Vertiefung, Sammlung, Harmonisierung und natürlich Entspannung. Die Meinungen, wie man richtig meditiert und welche Methode die beste ist, gehen auseinander. Dieser Kurs bietet einen weiten Überblick, was es für Meditationstechniken gibt, wie man sinnvoll meditiert und die jeweilige Technik in den Alltag integrieren kann. Ausprobiert werden verschiedene stille und dynamische Meditationen. Vermittelt werden außerdem die drei Elemente der Meditation und interessante Tipps auf dem Weg zur Bewusstheit. Ziel ist, die jeweils passende Methode für sich selbst zu finden und anwenden zu können. Gleichzeitig eine wunderbare Reise nach Innen - dorthin, wo es nichts mehr zu tun gibt. Aus dem Inhalt: Einführung in die Meditation - Nadabrahma - Vipassana - Kundalini-Meditation - Einfach sitzen: Zen.

freie Plätze FEK: Gesunder Beckenboden

(FEK, Patientencafé, Mo. 14.11.2022 19:00 - 21:00 Uhr )

Das Speichern und Ausscheiden von Urin und Stuhlgang wird als eine Selbstverständlichkeit im täglichen Leben angesehen. Erst wenn dies selbstbestimmt nicht mehr gelingt, wird uns dieser Verlust an Selbstsicherheit und Lebensqualität bewusst. Frauen wiederum sind häufig von Beckenbodenfunktionsstörungen wie Gebärmuttersenkung oder Harninkontinenz betroffen. Die Frauenklinik wird mit ihrem Teil des Vortrags Ursachen und Formen sowie Behandlungsmöglichkeiten aus gynäkologischer Sicht beleuchten. Was tun, wenn die Blase versagt? Urologische Behandlungsmöglichkeiten bei Harninkontinenz und Blasenentleerungsstörungen
Stuhlentleerungsstörungen: Die Stuhlentleerungsstörung ist Ausdruck einer chronischen Verstopfung (Obstipation). Eine gestörte Stuhlentleerung ist in der Regel eine Kombination aus mehreren Faktoren und ein Krankheitswert hängt hauptsächlich vom eigenen Leidensdruck ab. Es werden die möglichen Ursachen einer Stuhlentleerungsstörung sowie konservative und ggf. auch operative Möglichkeiten die Stuhlentleerung zu verbessern erläutert.

Dr. med. Manfred Miehe, Ltd. Oberarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Dr. med. Annette Ballhorn, Oberärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Michael Linbecker, Oberarzt der Klinik Urologie
Dr. med Mareen Riedel, Oberärztin der Klinik für Chirurgie

freie Plätze FEK: Problematik der Organspende und der Hirntoddiagnostik

(FEK, Patientencafé, Mo. 21.11.2022 18:00 - 20:00 Uhr )

Die Organspendebereitschaft der Bevölkerung und die Ablauforganisation sind in Deutschland ein Dauerthema im Hinblick auf Verlässlichkeit und Zustimmungserklärungen. Darüber hinaus haben aber sehr viele Menschen grundsätzliche Fragen im Umfeld von Organspende und Transplantation sowie der Todesfeststellung im Rahmen der Hirntoddiagnostik. Wir haben uns daher erneut entschlossen, von neurologischer und chirurgischer Seite das Thema für Sie aufzugreifen und wollen versuchen die fachlichen Fragen, die Sie interessieren, zu beantworten.

Prof. Dr. med. Hans-Christian Hansen, Chefarzt der Klinik für Neurologie
PD Dr. med. Nicolas T. Schwarz, Chefarzt der Chirurgischen Klinik

freie Plätze FEK: Turbulenzen im Herz: Vorhofflimmern

(FEK, Patientencafé, Mo. 28.11.2022 19:00 - 21:00 Uhr )

Vorhofflimmern tritt so häufig auf, dass man von einer Volkskrankheit spricht. Bleibt Vorhofflimmern unbehandelt, drohen Schlaganfälle und Herzkomplikationen. In Deutschland ist Vorhofflimmern für mindestens jeden fünften ischämischen (durch eine Mangeldurchblutung bedingten) Schlaganfall verantwortlich. Gerade beim ersten Auftreten löst Vorhofflimmern bei vielen Menschen Angst und Panik aus, wenn sie merken, dass ihr Herz aus dem Takt gerät. Allerdings kann eine Vorhofflimmern-Attacke auch ganz unbemerkt verlaufen. Bei über der Hälfte aller Patienten bleiben Symptome oder Beschwerden aus. Häufig wird Vorhofflimmern daher nur durch Zufall bei einer ärztlichen Untersuchung entdeckt - manchmal auch zu spät, nämlich erst dann, wenn es bereits zu einem Schlaganfall gekommen ist. Es gibt kaum eine Herzrhythmusstörung, für die so viele Ursachen bekannt sind wie für Vorhofflimmern: Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit, Herzschwäche, Herzklappenfehler, aber auch Schilddrüsenüberfunktion, Diabetes mellitus und deutliches Übergewicht. Daher rücken neben der direkten Behandlung der Rhythmusstörungen und der Vorbeugung eines Schlaganfalls mittels Gerinnungshemmer auch die Therapie der Grunderkrankungen und Risikofaktoren in den Fokus. Das Ziel des Vortrages ist es, Sie für die Gefahren des Vorhofflimmerns zu sensibilisieren und über den heutigen Stand an Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten zu informieren.

Prof. Dr. med. Andreas Schuchert, Chefarzt der Medizinischen Klinik
Rolf Weinert, Oberarzt der Medizinischen Klinik

freie Plätze FEK: Rechtsmedizin - Fiktion und Realität

(FEK, Patientencafé, Mo. 09.01.2023 19:00 - 21:00 Uhr )

Der Rechtsmediziner ist in der heutigen Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. Kaum ein Krimi - sei es Film oder Roman - verzichtet auf diese Personengruppe. Von Quincy bis Boerne sind es die Rechtsmediziner, die als "letzte Zeugen" die kniffligsten Fälle lösen. Die Realität sieht etwas anders aus. Das Aufgabenfeld der Rechtsmedizin ist deutlich breiter aufgestellt und im Rahmen des Vortrags soll dies etwas beleuchtet und die Fiktion mit der Realität abgeglichen werden.

Urs Oliver Wiesbrock, Oberarzt der Klinik für Frührehabilitation und Geriatrie

freie Plätze Shiatsu und Akkupressurmassage - Bildungsurlaub

(Volkshochschule, ab Mo., 23.1., 9.30 Uhr )

Shiatsu ist eine alte, aus Japan kommende Fingerdruckmassage. Sie beruht auf der Vorstellung von Meridianen (Energiebahnen), die den ganzen Körper durchziehen und für unseren Energiefluss verantwortlich sind. Ist Energie blockiert, spüren wir Stress, Verspannung oder Schmerz. In diesem Bildungsurlaub werden u. a. folgende Themen angesprochen: Shiatsu bei Kopfschmerz/Migräne, Schlafstörungen, Essstörungen, Erschöpfung und bei psychischer Belastung. Die entspannende, ausgleichende Wirkung von Shiatsu wird bereits zu Beginn der Woche von den Teilnehmenden zu spüren sein.

Als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein anerkannt, kann aber auch als Intensivkurs gebucht werden.
Anmeldeschluss: 12. Dezember 2022. Sofern noch freie Plätze verfügbar sind, ist eine Anmeldung auch nach Anmeldeschluss möglich. Es besteht die Möglichkeit das Mittagessen in der hauseigenen Kantine einzunehmen. Getränke und kleine Snacks in der Vor- und Nachmittagspause sind in den Kurskosten enthalten. Eine Unterbringung im Hostelbereich des Hauses ist ab 48,50 € pro Nacht möglich und kann unter info@kiek-in-nms.de oder 04321 41996-0 separat angefragt werden.

Seite 3 von 4

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Onlineanmeldung möglich
Keine Onlineanmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Neumünster

Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Tel.: 04321 70769-0
Fax: 04321 41996-99
E-Mail: info@vhs-neumuenster.de


Öffnungszeiten vhs-Büro

Montag - Donnerstag: 09:30 - 12:00 Uhr

zusätzlich Dienstag: 16:00 - 18:00 Uhr

in den Schulferien: dienstags und donnerstags, jeweils 10:00 bis 12:00 Uhr

Parkplatz

Die Zufahrt zu unserem Parkplatz befindet sich in der Wittorfer Straße 63 - für Teilnehmende der VHS kostenlos.

Anfahrtskizze als PDF

Bus

Buslinie 12 Neumünster-Padenstedt, Haltestelle Kiek in/VHS


Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm Frühjahr 2022

Kita-Fortbildungen 2022

 

 

 

 





 

Teilnahmebedingungen, Benutzungs- und Entgeltordnung für die Volkshochschule (Satzung) gültig ab 01.07.2016


Kiek in!
VHS Schleswig-Holstein
Kursportal